Honda e:Ny1 - der komplett elektrifizierte HR-V

  • 2023 kommt der Honda e:Ny1, Es ist der aktuelle HR-V, komplett als Batterie-Fahrzeug elektrifiziert, für den europäischen Markt.

    LG
    トーマス (Tōmasu)
    :m0001:


    Vom 14.10.2016 bis 01.04.2022 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black).

    Seit 20.04.2022 begeistert von meinem Honda HR-V 1.5 eHEV (advance style, sand-khaki)
    "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ;)

    Einmal editiert, zuletzt von SHIGERU ()

  • SHIGERU

    Hat den Titel des Themas von „Honda en:y - der komplett elektrifizierte HR-V“ zu „Honda e:Ny1 - der komplett elektrifizierte HR-V“ geändert.
  • Hallo zusammen,


    mal eine Frage in die Runde. War gestern bei meinem HH zwecks Inspektion HR-V (20300 KM ohne Probleme) und sah vollkommen verwundert den e:ny1 dort in Advanced für 32000€ als Neuwagen dort stehen. Dieser sollte vor ein paar Wochen (Honda Frühstück) noch 51700€ kosten. Der Händler meinte dies sei eine vorübergehende Aktion seitens Honda. Meine Frage an Euch. Würde dieser Preis Euch den Wagen schmackhafter machen? Kenne natürlich die Problematik Ladedauer, Reichweite usw. Ich selbst finde den Wagen (natürlich auch wegen HR-V Optik) sonst eigentlich gelungen. Wie ist Eure Meinung dazu?

  • Wow. Ich würde ihm kaufen. 32.000 💶 für ein schönes Auto und Honda. In NL steht der Wagen ab 52.000 Euro.

    Reichweite würde für mir ausreichen. Nur für den Urlaub nicht geeignet, aber für 80% gefahrene km schon.

    Ca. 400 km Reichweite sollte mit eine 69 kWh Batterie schon möglich sein.


    Gestern mit Kia Niro gefahren… ca. 65 kWh Batterie und Reichweite 460 km.


    Würde ich jetzt für ein zweites oder drittes Auto gehen dann würde ich e:hy1 kaufen 😁.

  • Der Preis ist top, ohne Frage.


    Ich jedoch würde mich persönlich dagegen entscheiden weil:


    - Ladegeschwindigkeit nicht zeitgemäß ist


    - zuviel Touch im Vergleich zum HR-V, damit die Bedienung auch umständlicher;

    den Riesenbildschirm find ich nicht so gelungen (meine persönliche Meinung)


    Ansonsten finde ich den e:ny1 sehr schön und praktikabel. Vor allem bei diesem Preis.

  • Zur Ladegeschwindigkeit: zum einen ist die positiv für den Akku. Zum anderen - in meinem Kreis gibt es eine (!) Ladestation die ein schnelleres Laden ermöglichen würde als es der Honda kann. In meiner Stadt (130000 Einwohner) und dem zugehörigen Kreis kann der Versorger keine höheren Ladegeschwindigkeiten hur Verfügung stellen. Und im überwiegenden Alltag ists total egal. Wir tauschen den e gegen einen e:NY1

    Honda e:NY1 - Honda Civic e:HEV - Honda Legend 3.2

  • Hallo zusammen,


    schon einmal vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Mit der Ladezeit bin ich informiert, die ist wirklich nicht zeitgemäß. Leider haben wir auch keine Möglichkeit einer Wallbox oder ähnliches. Wir haben in der näheren Umgebung mehrere Ladesäulen, nach den Preisen habe ich noch nicht nachgesehen, leider werden die ja auch teilweise erst beim Laden angezeigt. Was auch nervt sind die verschiedenen Anbieter und Verfahren. Mein Fahrprofil ist ansonsten 100 Km Arbeitsweg die Woche ünd wir fahren vielleicht zwei Mal im Jahr durch Deutschland zwecks Urlaub. Da müsste man das natürlich einkalkulieren. Nicht falsch verstehen, ich liebe meinen HR-V, aber das jetzige Angebot ist halt für einen Neuwagen auch wieder verlockend. Dies gilt allerdings nur für Wagen, die aktuell beim Händler stehen oder zu diesem Zeitpunkt in der Bestellung sind. Habe mal nachgefragt, wieviel mein HR-V von 2022 mit 20000 KM im Rückkauf bringen würde. Da habe ich von zwei HH einen Preis von 20000-24000€ gesagt bekommen. Der Wagen selber sieht schon schön aus, da er ja unserem HR-V sehr ähnlich sieht. Bei n etwas hin und hergerissen, ob man sich darauf einlassen sollte oder nicht. Die Frage ist natürlich auch, was bekommt man in ein paar Jahren noch für unseren, bzw wie sieht es beim E:ny1 aus.

  • GVD1974 Ich weiß ja nicht, ob du Geld zum Verbrennen übrig hast, es sei dir gegönnt. Aber ökonomisch macht es keinen Sinn, nach zwei Jahren ein Fahrzeug abzugeben. Ich denke auch, dass der Restwert eines HR-V nach 8 Jahren den eine e:Ny1 deutlich übertreffen wird, wegen des rasanten Fortschritts und der ungewissen Akkuhaltbarkeit bei den e-Fahrzeugen. Und, wie du auch weißt, macht die Vielfalt der Anbieter und Tarife wenig Spaß bei der Planung von längeren Fahrten. Ich sehe jedenfalls deutlich mehr Nachteile als Vorteile (die Bedienung über Touchscreen und der Wegfall von Schaltern und Reglern kommt hier noch hinzu!), und wenn man dann noch nicht einmal eine Wallbox in der Garage hat - dann klingt das wie ein geplanter Dauerfrust mit Ansage, sich für die e-Mobilität zu entscheiden. Meine ungefilterte Ansicht dazu.

    HR-V e:HEV Advance Style, (Japan) - EZ 07/22 - Meteroid Grey Metallic - seit 01/23 und km-Stand 5.850

    --------------------------

    BMW 330 Ci Cabrio, (D) - EZ 8/01 - topasblau met. - seit 09/17 und km-Stand 122.300

    --------------------------

    YAMAHA Neo´s Electric, (Vietnam) - EZ 10/22 - milky-white - seit 06/24 und km-Stand 215

  • Wenn ich jetzt ein Vergleich mache mit Konkurrenz in Deutschland für ein suv für ca. 30.000 Euro dann ist Honda mit Reichweite, Ausstattung, Design, Leistung etc. deutlich besser/schöner.

    Also preis ist ganz gut und ich hoffe für Honda dass viele e:Ny1 einen Besitzer in D finden.


    Ich glaube ein e:Ny1 aus D würde in Holland nach drei Jahren sicher noch 25.000 bis 30.000 bringen.

  • Ich würde mich dagegen entscheiden. Solange es nicht ausreichend Lademöglichkeiten in der Großstadt gibt.

    Für mich als Mieter in einem Mehrfamilienhaus bleiben nur die öffentlichen Ladepunkte. Davon gibt es hier im Umkreis gerade mal 6 stück. Zwei davon auf Tankstellen und die sind ständig von Taxi belegt und zwei an der Straße, die ständig vom anliegenden Autovermieter in beschlag genommen sind.


    Dazu kommt noch, dass wenn man am späten Abend sein Auto zum Laden dort abstellt, kann es passieren, dass man dann in der Nacht sein Auto umparken muss, da es voll geladen ist.

    Honda HR-V e:HEV Hybrid Advance Sand Khaki Pearl
    Bestellt 2. März 2022, Übergabe 25. Januar 2023
    Wartezeit: 10 Monate und 23 Tage.