Angepinnt Der Honda HR-V Bestell- und Wartesaal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gentleracer schrieb:

      Hete habe ich den Wagen abgeholt. Ich bin absolut begeistert von der tollen Sitzposition, der Optik und dem Motor inklusive Handschaltung, die ich ja schon kenne.
      Morgen gibt esd eine imtensive Ausfahrt.
      Na dann endlich herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto! Schöne Ausfahrt Morgen und Bilder sind immer willkommen!

      Gruß Uwe
      ""

      HRV Elegance 1.5 CVT Bestellt: 19.12.2018 Liefertermin sollte April 19 sein,angekommen 4 September, Zulassung und Abholung 06.09.2019!

    • Gentleracer schrieb:

      Hete habe ich den Wagen abgeholt. Ich bin absolut begeistert von der tollen Sitzposition, der Optik und dem Motor inklusive Handschaltung, die ich ja schon kenne.
      Morgen gibt esd eine imtensive Ausfahrt.

      Ich freu mich drauf.
      Jau endlich!
      Kann ich absolut nachvollziehen.
      Glückwunsch und Gratulation zum HR-V Sport ;) .
      Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
      Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
      Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 silber met.
    • Vielen Dank für die Glückwünsche. Auch die ersten technischen Hürden habe ich schon genommen. Mit etwas Googeln und Ausprobieren habe ich mein Handy Samsung Galaxy A40 (noch recht neu am Markt) mit der Freisprechanlage koppeln können und den Tachoring habe ich auch schon auf Rot umgestellt. Als Zwischenfarbe kommt dann automatisch Bernstein mit dazu. Auch das alternative Display-Design ist schon ausgewählt. Woran ich noch werkle, ist, wie man einstellen kann, dass ein ausgewähltes Wallpaper immer im Hintergrund ist und nicht nur für ein paar Sekunden, wenn der Motor z.B. im Start-Stop-Betrieb ausgeschaltet ist. Dieses lief bei mir übrigens beriets bei der Heimfahrt vom Händler absolut vorbildlich. Ich hatte ja schon gelesen, dass einige von euch damit so ihre Problemchen haben bzw. hatten. Beim Tanken fiel mir auf, dass die Tanköffnung wieder schön offen ist und man richtig sehen kann, wenn der Tank voll ist, um noch ein bisschen bis zum Stutzen nachtanken zu können. Ausgelaufen ist dabei nichts. Eine Pfütze gab es nicht. Der 3D-Effekt des Tachos ist übrigens auch klasse und die Lüftungssteuerung sieht ebenfalls sehr stylisch aus, insbesondere wenn nachts alles beleuchtet ist. Überrascht bin ich auch von der Beinfreiheit für die hinteren Passagiere. Das ist weit weg vom Kleinweagenniveau und bewegt sich auf dem Komfortniveau der Civic 10-Limousine. Die erste Ladung Müll habe ich auch schon zur Entsorgungszentrale gebracht und dazu die Rückbänke umgeklappt. Da geht wirklich einiges rein in den Wagen. Er eignet sich also auch sehr gut für ganz profane Dinge wie Materialtransport. Besonders begeistert bin ich aber von der Sitzposition vorne. Nett, dass man auch beim Beifahrersitz die Höhe verstellen kann. Das geht beim Civic 10 nicht. Dafür mus man zwar auf die Lordosenstütze des Civic verzichten, aber man kann halt nicht alles haben. Die Sitze sind aber super konturiert und schön gepolstert. Die mögliche Sitzhöhe entspricht interessanterweise gefühlt der des größeren und höheren CRV, was mich dann doch positiv überrascht hat. Das ist echtes SUV-Feeling, wenn man beim Einsteigen quasi auf die Sitzbank rutscht und sich nicht kontrolliert fallen lassen muss. Im Vergleich zum VW T-Roc Sport, in dem ich mal hinten mitgefahren bin, ist die Federung des HRV Sport übrigens trotz Sportauslegung und Querstabilisatoren komfortabler, selbst mit der 18-Zoll-Befelgung. Und während ich mir mit meinen becheidenen 1,74 M hinten im T-Roc schon fast den Kopf an der Decke angestoßen habe, ist für mich im HRV hinten noch ausreichend Luft nach oben. Im T-Roc hatte ich das Gefühl, beim Überfahren des nächsten Schlaglochs mit dem Kopf an die Decke zu stoßen.
      Als Ex-Civic-Fahrer ist mir natürlich schon aufgefallen, dass der SUV-Charakter des HRV trotz optimiertem Fahrwerk nicht das zackige Kurvenverhalten des Civic ermöglicht. In schärferen Kurven bei etwas höheren Geschwindigkeiten drängt der HRV gefühlt ein wenig der Kurvenrichtung entgegen, mögliches Wanken wird aber durch die Querstabilisatoren auch ganz gut im Zaum gehalten. So, das war mein erster kurzer Testbericht.
      Gestern Abend gab es zur Feier der japanischen Fuhrparkerweiterung dann auch Sushi zum Abendessen. Das musste einfach sein. :m0044:

      -----------------------------------------------
      Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
      Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
      Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-7/2020)
      Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (7/2020-xxx)

    • Gentleracer schrieb:


      Gestern Abend gab es zur Feier der japanischen Fuhrparkerweiterung dann auch Sushi zum Abendessen. Das musste einfach sein.
      :thumbsup:

      Na dann weiterhin viel Freude und allzeit gute Fahrt mit Deinem roten Flitzer.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Nochmals vielen Dank. Die Ausfahrt heute war klasse. Dabei ist mir aufgefallen, dass auch der Turbo-Motor im HRV bei stärkerer Beschleunigung durchaus präsent knurrt - lauter als im Civic. Mir gefällt es allerdings sehr gut so.

      -----------------------------------------------
      Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
      Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
      Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-7/2020)
      Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (7/2020-xxx)

    • Neu

      So, der erste Tank ist leergefahren. Ich bin ca 830 Km weit gekommen und hatte noch rund 3,5 Liter in Reserve. Der Durchschnittsverbrauch lag laut BC bei 5,4 Litern, real waren es 5,57 Liter. Das ist ein verdammt gutr Wert für einen neuen Motor, den ich zum Einfahren maximal bis 3500 U/Min. gedreht habe. Das Navi hat auch schon fehlerlos funktioniert und die ersten Anrufe über die Freisprecheinrichtung gingen auch schon ein. Der Empfang war gut und der Anrufer gut zu hören. Es funktioniert also alles tadellos und die hier im Forum geschilderten möglichen Probleme konnte ich noch nicht nachvollziehen. Auch über die Verarbeitung des Innenraums kann ich nicht meckern. Es muss nicht alles soft touch sein, um wertig und sauber auszusehen, auch wenn es mich dann doch ein wenig überrascht hat, dass das Armaturenbrett oben komplett aus Hartplastik besteht. Beim Civic war es nur der Sonnenschutz über den Instrumenten, der Rest war ein wenig weich unterschäumt. Wie dem auch sei, das stört mich nicht, denn man sieht es auch nicht. Und ich fasse das Armaturenbrett nur zum Staubwischen an, und dann ist ein Lappen oder Tuch zwischen meinen Fingern und dem Material.

      Mit hochzufriedenen Grüßen

      Peter

      -----------------------------------------------
      Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
      Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
      Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-7/2020)
      Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (7/2020-xxx)

    • Neu

      Gentleracer schrieb:

      Es funktioniert also alles tadellos und die hier im Forum geschilderten möglichen Probleme konnte ich noch nicht nachvollziehen.
      Kann ich nach knapp 4 Jahren mit 79.000 km so bestätigen. Außer dem Verbrauch: der liegt bei mir bei 4,9 L (Diesel ^^ )

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Neu

      Gentleracer schrieb:

      ...dass das Armaturenbrett oben komplett aus Hartplastik besteht. ... das stört mich nicht, denn man sieht es auch nicht.
      Ein Armaturenbrett aus Hartplastik hat mich noch nie gestört, da lange ich - außer zum Abwischen - nie hin. Das Wort "Brett" sagt es doch schon, das muss hart sein :D und wenn's gut ausschaut, ist doch alles okay.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK