3. Generation des HR-V (Vezel)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3. Generation des HR-V (Vezel)

      Ich fasse für Euch mal die Nachrichtenlage aus Japan zur Diskussion hier im Forum zusammen:

      Ein neuer Bericht aus Japan über den HR-V (Vezel), der vor sechs Jahren (2. Generation) wiederbelebt wurde, nachdem sich die erste Generation 2006 verabschiedet hatte, besagt, dass der Honda HR-V (Vezel) der nächsten Generation mit einer brandneuen Plattform debütieren wird. Carsensor.net berichtet, dass der HR-V nicht mehr auf derselben Plattform wie der Jazz basiert, sondern als erstes Modell die sog. neue "Honda-Architektur-Plattform" verwendet; damit soll er eine Gesamtlänge von 4350 mm mit einer Höhe von 1605 mm und einer Breite von 1785 mm haben. Ein anderer Bericht aus Japan besagt, dass der Honda HR-V (Vezel) der nächsten Generation auf 4400 mm wachsen wird (aktuell 4320 mm / 1770 mm / 1580 mm). Der Radstand wird mit 2610 mm angegeben.

      Während der nächste HR-V (Vezel) die neue Honda-Architektur nutzen wird, wird der japanische Autohersteller die Jazz-Plattform nutzen, um zwei neue SUVs zu entwickeln - einen Sub-4-Meter- und einen brandneuen mittelgroßen SUV. Der neue mittelgroße SUV wird genau zwischen dem HR-V der nächsten Generation und dem kommenden Sub-4-Meter-SUV sitzen. Ich gehe davon aus, dass diese beiden SUV nicht in Europa erhältlich sein werden; möglicherweise ist aber mit dem sub-4-Meter-SUV der gerade auch bei uns eingeführte "Jazz Cross" gemeint.

      Weiter wird berichtet, dass der HR-V (Vezel) weiterhin einen 1,5-Liter-Benziner verwenden wird, wenn auch mit Hondas neuestem zweimotorigen e: HEV-Hybridsystem, das letztes Jahr auf dem Jazz anstelle der aktuellen einmotorigen DCD-Konfiguration debütierte. Über die Leistung des Verbrenner/Hybrid-Systems sind (noch) keine Angaben zu finden.

      Aus anderer Quelle wird berichtet: Ähnlich wie der Honda Fit (Jazz) der neuen Generation wird der kommende Honda HR-V mit einem neuen 1,5-Liter-Benziner mit zwei Elektromotoren ausgestattet. Darüber hinaus wird der SUV mit einem serienmäßigen 1,5-Liter-Benzinmotor mit Saugmotor angeboten. Das Unternehmen könnte auch den 1,0-Liter-Benzinmotor mit 3 Zylindern und Turbolader vorstellen, der 120 PS Leistung und 200 Nm Drehmoment erzeugt. Es werden sowohl manuelle als auch CVT-Versionen angeboten. All dies dürfte für andere Märkte bestimmt sein, denn für Europa hat sich Honda ja bereits festgelegt, nurmehr Hybrid-Versionen anzubieten.

      Beim aktuellen Modell ist das Sensing-Sortiment an Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen von Honda ja leider nicht verfügbar; beim Newcomer wird es zum Standard. Aktuelle Modelleigenschaften wie die hochklappbaren Magic Rear Seats und die Coupé-ähnliche Dachlinie werden wieder übernommen. Basierend auf den Behauptungen von Carsensor könnte der HR-V (Vezel) im Dezember diesen Jahres in Japan sein Debüt geben, bevor er voraussichtlich 2021 in den Handel kommt. Für Europa rechne ich aber eher mit Frühjahr 2022 mit der Markteinführung.

      Trotz intensiver Suche habe ich bislang noch kein verlässliches Bild (wenigstens eines Erlkönigs) entdeckt. Honda macht wie immer ein riesengroßes Geheimnis draus; aber ich suche immer mal wieder weiter. Es gibt lediglich das beigefügte Bild einer Concept-Studie …

      Eine weitere Quelle berichtet, dass wohl auch noch nicht entschieden ist, ob der Vezel (so sein eigentlicher Name) auch in der 3. Generation "HR-V" heißen wird.

      ""
      Dateien
      • HRV-Studie.JPG

        (73,77 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SHIGERU ()

    • Die Eckdaten klingen auf jeden Fall schon mal interessant. Und irgendwann werden die ersten (Konzept-) Fotos leaken, auch Honda ist nicht ganz (100 %) dicht. :D
      Wie der nächste HR-V heißt, ist mir ziemlich wurschd, Hauptsache das Gesamtpaket stimmt.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • @SHIGERU , vielen Dank für Deine Info hinsichtlich der zu erwartenden neuen Generation des HR-V! Auch wenn ich bekanntlich vor über einem Jahr auf den neuen CR-V umgestiegen bin, so interessiert mich doch, wo die Reise des HR-V hingeht - technisch wie formal.

      Gesicherte Daten sowie Bilder, die das definitive Design widergeben und keine Concept Cars darstellen, wird es wohl erst "portionsweise"vor Markteinführung in Asien geben ... !?
      LG, Frank
      Bisherl Honda HR-V 1.5 i-VTEC Executive (BJ 2016). Seit Jan. 2019 Honda CR-V 1.5 VTEC-Turbo AWD Executive (BJ 2019)
      Das wahre Leben findet nicht im Internet statt ... ! :thumbup:
    • Vielen Dank für die Infos, aber die Abmessungen des aktuellen HRV haben in allen Internetquellen etwas andere Werte: Die Höhe beträgt 1605 mm, die Länge 4335 mm und die Breite 1772 mm. Die Unterschiede zu deinen Werten sind zwar nicht riesig, aber insbesondere bei der Höhe konzeptbedingt nicht unwichtig. Und was die Markteinführung angeht, so gab es da in der Vergangenheit sicher Diskrepanzen zwischen Japan und Europa. Wenn die Produktion für die europäischen Fahrzeuge aber in Japan bleibt, ergibt es keinen Sinn, die Produktion nicht auf einmal komplett umzustellen. Honda möchte doch sowieso wieder Richtung Weltauto konzipieren und nicht so viele marktspezifische Varianten gleichzeitig bauen. Es ist also durchaus plausibel, dass der neue Vezel / HRV zumindest fast zeitgleich mit Japan auch auf den europäischen Markt kommt. Weiß übrigens jemand, ob "Vezel" irgendeine spezifische Bedeutung hat oder ist es nur ein Kunstwort?

      Viele Grüße

      Peter

      -----------------------------------------------
      Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
      Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
      Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-vorr. 7/2020)
      (Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (vorr. 7/2020-xxx)

    • Gentleracer schrieb:

      Weiß übrigens jemand, ob "Vezel" irgendeine spezifische Bedeutung hat oder ist es nur ein Kunstwort?
      "Vezel" ist zusammengesetzt aus "V" für "Vehicel" (Fahrzeug) und "Bezel" ("Lünette"; = die schrägen Flächen eines geschliffenen Edelsteins).

      Honda hat diesen Namen gewählt, weil Scheinwerfer und vor allem der Kühlergrill (insbesondere vor dem Facelift) den Kanten eines geschliffenen Edelsteins gleichen.

      Ganz frei übersetzt könnte man sagen "Fahrender Edelstein".

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Eine weitere (spekulative) Designstudie zum HR-V (Vezel) der 3. Generation datiert vom 06.05.2020. Technisch (Plattform, Motorisierung) beschrieben wie oben, aber mit diesem Bild:

      Dateien
      • vezel.JPG

        (87,84 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Deutlich unspektakulärer, fast langweilig … Angeblich würde man sich bzgl. Design an den neuen Fit (Jazz) anlehnen ...

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Der kommt dann sicherlich mit 240 PS und dann ist er wieder chic, dann hat er was, sowas sucht man bei anderen Hersteller lange, dann ist die Vorderfront sexy u.s.w.. ;):D

      Ne, mir würde diese Optik nicht gefallen.

      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • Die obere Studie finde den soweit ganz gut. Nur
      die mickrige Frontbeleuchtung passt nicht. Ansonsten
      eine interessante Ansicht.

      Bei zweiten Studie (roter HR-V) würde ich noch nichts drauf
      geben, die Darstellung als solches ist schon mies.
      Vielleicht sieht er als Prototyp besser aus. Aber so wie
      er jetzt so dasteht, würde ich den auch nicht für'n halben
      Preis mit 240 PS nehmen wollen.

      Gruß
      Andreas

      Honda HR-V 1,6 Elegance EZ 10.2016 (Rückkauf von Honda Deutschland)

      Honda HR-V 1,5 Elegance EZ Midnight Blue Beam Metallic 10.2019

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gubi ()

    • Habe auch eine Studie gefunden, die das aktuelle - schöne - Design nur ganz behutsam weiter entwickeln würde. Gar nicht mal schlecht, sehr stämmig, aber auch sehr schlitzäugig. Würde mir gefallen.

      20-2005131P035N4.jpg

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK