HR-V Modell 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      • Moin, das finde ich beim Beschleunigen auch, daher 2016 keinen gekauft. Da der Kofferraum vom Mazda CX 30 zu klein war, sind wir jetzt umgestiegen. Bisher sehr zufrieden. Nur das Navi ist nicht das gelbe vom Ei . :m0003:
      ""

      HR-V EZ 1.10.19 Elegance Midnight Blue Beam Metallic mit Ganzjahresreifen, Schalter

    • ... ich lese jetzt schon ne Weile mit und wollte erst nicht meinen Senf dazu geben ... Motor laut??? Häh ?(
      Also, ich hab den Sport mit Automatik - schon ne ganze Weile. Fahre in allen erdenklichen Leistungsbereichen.
      Entweder ich hatte in den letzten Monaten einen Hörsturz oder er ist tatsächlich recht leise.
      Da ich nicht an schleichenden Hörverlust glaube und auch sonst noch ganz passabel hören, erlaube ich mir das Fachurteil: Der ist leise ... sogar bei 205 unterhalten wir uns immer noch sehr unangestrengt.
      Sogar beim heftigen Beschleunigen krieg ich den nicht zum Brüllen. Da muss ich schon auf Sport schalten und über die Wippen schalten (ihn so halt ausdrehen) ... aber selbst dann hört sich das cool an und keineswegs unangenehm.
      Übrigens - das sagen auch so gut wie alle nachlesbaren Testberichte und Videos, die nicht unbedingt Autobild oder sowas heißen.
      Ein Tipp: Lest mehr österreichische Tests. Viel sachlicher und fairer, finde ich. Da lese ich immer nur "kultivierter Motor".
      Außerdem kenne ich jede Masse anderer Autos dieser Klasse. Da muss man schon bisserl suchen um einen noch leiseren zu finden.

      Mike 8)
      Honda HR-V Sport CVT, Modern Steel, 07/2019, Extras: autom. abblendenter Innenspiegel, abnehmbare AHK ab Werk, 5 Jahre Garantie mit Wartungspaket.
      Tochter fährt meinen "alten" Honda HR-V, 1,6 DTEC, Modern Steel, 10/2015, starre AHK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mikes ()

    • mikes schrieb:

      Sogar beim heftigen Beschleunigen krieg ich den nicht zum Brüllen.
      Also ich spreche hier für den 1,5 Liter ohne Turbo mit CTV-Getriebe Modell 2020 und ich finde ihn doch vom Motorgeräusch sehr unangenehm sobald er die 3000 Umdrehungen überschreitet. Wir haben noch einen VW UP mit 75 PS und der ist vom "Lärmpegel" viel angenehmer zu fahren. Natürlich wenn man dann dahin rollt ist er sicherlich sehr angenehm vom Motorgeräusch.Ich glaube auch nicht das ich ihn schon mal höher wie 4500 Umdrehungen beschleunigt habe.
      ( Habe allerdings auch erst 2600 km gefahren)

      HRV Elegance 1.5 CVT Bestellt: 19.12.2018 Liefertermin sollte April 19 sein,angekommen 4 September, Zulassung und Abholung 06.09.2019!

    • mikes schrieb:

      ... ich lese jetzt schon ne Weile mit und wollte erst nicht meinen Senf dazu geben ... Motor laut??? Häh ?(
      Also, ich hab den Sport mit Automatik - schon ne ganze Weile. Fahre in allen erdenklichen Leistungsbereichen.
      Entweder ich hatte in den letzten Monaten einen Hörsturz oder er ist tatsächlich recht leise.
      Da ich nicht an schleichenden Hörverlust glaube und auch sonst noch ganz passabel hören, erlaube ich mir das Fachurteil: Der ist leise ... sogar bei 205 unterhalten wir uns immer noch sehr unangestrengt.
      Sogar beim heftigen Beschleunigen krieg ich den nicht zum Brüllen. Da muss ich schon auf Sport schalten und über die Wippen schalten (ihn so halt ausdrehen) ... aber selbst dann hört sich das cool an und keineswegs unangenehm.
      Übrigens - das sagen auch so gut wie alle nachlesbaren Testberichte und Videos, die nicht unbedingt Autobild oder sowas heißen.
      Ein Tipp: Lest mehr österreichische Tests. Viel sachlicher und fairer, finde ich. Da lese ich immer nur "kultivierter Motor".
      Außerdem kenne ich jede Masse anderer Autos dieser Klasse. Da muss man schon bisserl suchen um einen noch leiseren zu finden.
      Das mit den österreichischen Tests sehe ich auch so. Wenn die deutschen "Premiumhersteller" die Motorjournaille mal nicht schmieren, werden Honda-Testberichte auf einmal viel sachlicher.
      Was die Geräuschentwicklung des 1,5T-Motors angeht, der ja als Basis den HRV-Benzinermotor hat, klingt der auch im Civic einfach nur gut. Richtig kernig klingt der erst weit jenseits der 4000 Umdrehungen, darunter hört man ziemlich gedämpft beim Beschleunigen nur das eher tiefe Direkteinspritzer-Knurren, das ich als angenehme, dezent sportliche Geräuschkulisse empfinde. Gut und auch lautstark brüllen konnte dagegen der 1,8-Liter SOHC-Saugbenziner im Civic 8, aber auch erst jenseits von 4000 Umdrehungen. Das konnte durchaus auch so laut werden, dass Gespräche nicht mehr möglich waren. Aber dann hatte man dafür sowieso keine Zeit, weil es dann auch sehr flott voranging. Ich hatte mir da sogar noch Sportschalldämpfer von REMUS druntergeschraubt, die die Geräuschkulisse auch bei niedrigeren Drehzahlen etwas anhoben, die Soundkulisse vor allem aber tief-bassig machten. :evil:
      Als Moppedfahrer mit einer großen Markentreue zu Triumph Zwei- und Dreizylindern habe ich aber sowieso nichts gegen kernigen Verbrenner-Sound und finde allzu leise flüsternde Aggregate auch eher langweilig. ;)

      -----------------------------------------------
      Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
      Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
      Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-vorr. 7/2020)
      (Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (vorr. 7/2020-xxx)

    • Onkelchen schrieb:

      Warum man an unnötig laute KFZ cool findet und den Lärmpegel noch bewusst verstärkt kann ich nicht nachvollziehen.
      Also ich kann das schon nachvollziehen, allerdings " Lärm " in Form von Blubbern kurz über Standgas eines Ami V8 mit 5-8 Liter Hubraum oder einer Harley Davidson. :m0006:
      Diese greischenden Motorräder oder diese Klappenauspüffe bzw. Soundverstärker an Golf,BMW und weitere und dann noch mit Doppelkupplungsgetriebe einfach nur lächerlicher Lärm. :m0033:
      So ein Stinknormaler Sportauspuff mit einem etwas dumpferen Ton, wie wir es früher an Golf, Manta, Kadett u.s.w. verbaut hatten waren auch völlig in Ordnung. :m0041:

      HRV Elegance 1.5 CVT Bestellt: 19.12.2018 Liefertermin sollte April 19 sein,angekommen 4 September, Zulassung und Abholung 06.09.2019!

    • Nein, ich bin auch kein Freund von penetrantem Gekreische oder Auspuffmanipulationen, die einfach nur wahnsinnige Lautstärke produzieren. Das ist vor allem beim Fahren längerer Strecken auch für die meisten Fahrer selbst nervtötend. Ich mag aber tiefen, bassigen Sound, der sonor klingen muss, aber nicht übermäßig laut. Wir schweifen aber ein wenig vom Thema ab. Für mich als Motorradfahrer war der 8er Civic jedenfalls eine kleine Offenbarung, da der Motoren- bzw. Auspuffsound bei höheren Drehzahlen quasi Motorradcharakter bekam, und dieser kernige Sound beim harten Beschleunigen bzw. bei hohen Drehzahlen ist für mich auch durchaus etwas, was zum Charakter von Honda gehört. Mit den Elektroantrieben wird dieses Alleinstellungsmerkmal wohl verloren gehen. Und der HRV-Benziner (ist ja auch ein i-vtec-Motor wie der 1,8er des Civic 8) scheint da auch beim Faceliftmodell noch etwas von diesem Charakter zu haben. Das kann man mögen oder nicht; ich finde es jedenfalls sehr sympathisch.

      -----------------------------------------------
      Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
      Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
      Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-vorr. 7/2020)
      (Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (vorr. 7/2020-xxx)

    • Der Nicht-Turbo 1,5 mit CVT ist im FL-Modell ja der gleiche geblieben, nur die Geräuschdämmung wurde verbessert.

      Den Motor empfinde ich unter Last akustisch schon als ziemlich aufdringlich, vor allem wenn man bedenkt, dass die Lautstärke in keinem Verhältnis zur Beschleunigung steht, die einem beim Tritt aufs Gaspedal widerfährt. Aber das ist halt typisch für einen Sauger mit CVT und ich finde die Geräuschkulisse letztlich eher sympathisch als störend, auch wenn sie an den feinen Sound eines Ami-V8 "nicht ganz" herankommt. :D

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Ich möchte das auch bestätigen: Der 1.5 CVT ohne Turbo ist (nur beim Beschleunigen) lauter als alles was ich bisher kannte. Meine Frau störts kaum und ich habe mich dran gewöhnt und versuche den Motorsound eher als Feature zu sehen :) Ab der Zielgeschwindigkeit ist alles wieder ruhig. Fahrwerk, Lenkung ist ja sonst alles sehr gut.

    • Wenn der 1,5 CVT (normal) so schnell fahren würde wie er sich anhört...uiiii 8o dann hätte ich noch mehr Spaß damit.
      Mich hat das nageln der Einspritzung mehr gestört als das doch recht auffallende Motorgeräusch bei beschleunigen. Dank ein paar einfachen Isolationen mit Hilfe von Schaumstoff wurden die Geräusche aber recht gut gemindert.
      Ich bin zufrieden mit meinem HRV und sehe aktuell keinen Grund zum wechseln. :!: Heute getankt....6,2 l/100 km (Super E5 )... 0,3 l/100 km weniger als mit E10 :!: Das hatte ich die letzten 5x getankt um es zu testen.

      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda CRF 1000 L Africa Twin :m0022:

    • Motorlautstärke:
      Wie geschrieben, mein Turbo + CVT verhält sich dezent und kultiviert.
      Dämmung und Gegenschall-Dings sind wohl bei allen gleich (außer Auspuff).
      Oder ist da was bei den Non-Turbo anders?
      Der Motor ist doch prinzipiell gleich, oder?
      Schaltet das CVT denn nicht wie beim Turbo und lässt den Motor deswegen "jubeln"?

      Mike 8)
      Honda HR-V Sport CVT, Modern Steel, 07/2019, Extras: autom. abblendenter Innenspiegel, abnehmbare AHK ab Werk, 5 Jahre Garantie mit Wartungspaket.
      Tochter fährt meinen "alten" Honda HR-V, 1,6 DTEC, Modern Steel, 10/2015, starre AHK

    • Habe mich gerade gefragt ob man das ANC (aktiv-noise-canceling ) nicht auch in ältere HRV einbauen kann ?( Ist doch eigentlich nur eine Technische Spielerei und sollte doch gehen.
      Klar ist jedenfalls....mache ich das Fenster nur einen kleinen Spalt auf verändert sich die Akustik und die Motorengeräusche sind viel weniger zu hören (nicht zuletzt auch durch die Außengeräusche :rolleyes: ). Das gleiche gilt bei schneller laufender Lüftung (wird ja etwas lauter) und Musik. Die erzeugten Geräusche überlagern die Motorengeräusche und machen die angenehmer und teils auch fast gar nicht mehr hörbar :thumbup:
      Das ANC macht ja ähnliches....Es nimmt Geräusche in bestimmter Frequenz auf und steuert ein Gegen-Geräusch um die "Störung" zu überlagern. Das Überlagerungs-Geräusch hat dabei eine Frequenz die das Menschliche Gehör nicht gut wahrnehmen kann...folglich tritt mehr Ruhe ein im Innenraum.

      Dieser von mir verfasster Text beruht nicht auf wissenschaftlichen Kenntnissen, sondern nur auf meiner verdrehten Logik :m0036: und was ich so gelesen habe :m0005:

      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda CRF 1000 L Africa Twin :m0022:

    • Mit Turbo hat man einen günstigen und höheren Drehmomentverlauft. Weniger Drehzahl ist notwendig. Daher hört sich der Turbo mit Sicherheit anders an (leiser).

      Mit CVT steuert das Gaspedal die Drehzahl und das stufenlose Getrieb sorgt dafür, daß man schneller wird. Ist ungewohnt und daher wird meist zuviel Gas gegeben. Aber auch mit dezentem Gas ist die Beschleunigung beim HRV etwas laut. Kann mir nicht vorstellen, daß ANC da was bringt. Meiner Meinung nach, einfach zu wenig Hubraum.

      PS sind völlig uninteressant, weil die ohne Turbo nur bei sehr hoher Drehzahl rauskommen. Selbst mit gleicher PS Zahl würde der Turbo deutlich schneller beschleunigen und dazu leiser.

      Mehr Hubraum und mehr Dämmung würden dem entgegensteuern.

    • ... aha, dann gehe ich davon aus, dass die Automatik beim normalen Motor keine Gangstufen simuliert. Der muss dann ja immer fürs kräftigere Beschleunigen weit jenseits der 4000 drehen.
      Das macht das CVT beim Turbo halt nicht und bringt die Drehzahl schnell und deutlich runter (nur bei extremer Beschleunigung - die fast nie nötig ist - bleibt er weiter oben) ... kann er sich halt auch (wegen der super Kraftentfaltung im sehr großen Drehzahlbereich) locker leisten.

      Mike 8)
      Honda HR-V Sport CVT, Modern Steel, 07/2019, Extras: autom. abblendenter Innenspiegel, abnehmbare AHK ab Werk, 5 Jahre Garantie mit Wartungspaket.
      Tochter fährt meinen "alten" Honda HR-V, 1,6 DTEC, Modern Steel, 10/2015, starre AHK