KFZ Versicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SHIGERU schrieb:

      damit ich im Schadensfall doch wieder alles per Telefon abwickle und so leichter abzuwimmeln bin [] Vielmehr kann man seine Versicherung (Niederlassung, Agentur) im Schadensfall direkt aufsuchen und ggf. von Angesicht zu Angesicht Tacheles reden ...
      Das kannst du bei der HUK24 aber auch, denn im Schadenfall regelt die gute alte HUK dann alles. Da kannst du auch direkt in ein Büro zu einem Menschen gehen, so du das willst. Nur die Verwaltung usw., Neuverträge, müssen online gemanaged werden. In Zeiten von Tarifrechnern auf der Webseite kriegt man das ja aber selber hin...
      ""
      Honda HR-V Executive 1.6 Diesel, weiß, made in Mexico - Wartezeit 6,5 Monate - Übergabe 04/2016
    • Toosty schrieb:

      Werkstattbindung ?! öhm da bin ich jetzt Überfragt das Thema wurde nicht angesprochen, Aber werde zumindest die ersten Jahre zum Honda Händler fahren wenn was ist habe mir das Wartungspaket mit bestellt.
      Mit Werkstattbindung ist nicht gemeint, dass Du Deinen HR-V regelmäßig warten lässt, sondern dass im Schadensfall die Versicherung bestimmt, bei welcher Vertragswerkstätte Dein Fahrzeug repariert wird. Viele melden nämlich die Unfälle auf Basis von zu hoch angesetzten Schadensgutachten, kassieren ab und lassen dann billig oder gar nicht reparieren ...

      Bestimmt die Versicherung eine Werkstatt, mit der sie kooperiert und damit auch spart, belohnt sie dies gegenüber dem Versicherten mit Abschlägen im Tarif.
      Ich spare z.B. bei der HUK mit der Werkstattbindung 20% des Kaskobeitrages (= ca. 100€). Bei Dir mit einem ohnehin noch relativ hohen Beitrag in SF11 kann das ein ganz schon großer Haufen Kohle sein, die Du sparen würdest ...

      Toosty schrieb:

      12.000 im Jahr
      Das ist jetzt nicht allzu viel Fahrleistung sondern liegt so im Durchschnitt des "nicht-täglich-Pendlers". Wenn Du im Versicherungsrechner mal Deine Konditionen eingibst und dann mit 10.000 / 15.000/ 20.000 / und 25.000 durchrechnest, wirst Du sehen, dass der Tarif da ganz schön große Sprünge macht. Man sollte in jedem Fall keine zu geringe Jahresfahrleistung angeben um Beiträge zu sparen, denn hast Du Deine ursprüngliche Jahresfahrleistung im Schadensfalle bereits überschritten, gibt's Probleme (Abschläge bei der Versicherungsleistung) ...

      Toosty schrieb:

      Ich hab nochmal bei Check24 alle Daten eingegeben
      Vergleichsportale sind grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen, denn da kannst Du im besten Fall ein paar vergleichbare Konditionen eingeben; das Kleingedruckte wird aber durch die Portale nicht ausreichend verglichen. Besser die Seiten der Versicherer aufrufen, individuell durchrechnen, die Bedingungen zu den Konditionen (=Kleingedrucktes) lesen und dann selbst einen Vergleich anstellen. Ist aufwändig, aber sicherer (sagt Dir ein Beamter ;) )

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Hallo,

      habe seinerzeit mal etwas mit den KM rumgespielt bei der HUK24.

      Wollte eigentlich 10tKM versichern, jedoch waren 12tKM nicht teurer.

      Warum dann nicht 2tKM als "Reserve" mehr versichern ?

      13tKM waren dann so teuer wie 15tKM

      Einfach mal ausprobieren, wieviele KM noch zum gleichen Preis gehen.

      HR-V 1.5 Executive Schalter ruse black

    • Zum Punkt "Werkstattbindung" würde mich interessieren, ob jemand von Euch Erfahrung mit der Leistung/Qualität einer sog. Partnerwerkstatt einer Versicherung gemacht hat.

      Zu diesem Punkt hab ich tendenziell eher Negatives gelesen. Ich hätte persönlich kein gutes Gefühl dabei, bei einem Schaden in den ersten Jahren keine Honda-Vertragswerkstatt aufzusuchen, sondern meinen Wagen in die Hände einer freien Werkstatt zu geben. Wenn ich mir die Werkstätten so ansehe, die einige Versicherer auf ihrer Homepage in meiner Umgebung angeben, naja, weiß nicht so recht.

      Ich bin mir nicht sicher, ob mir die Bevormundung durch den Versicherer bzgl. der Reparaturwerkstatt ca. 100€ Ersparnis/Jahr wert ist.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Möglicherweise spannend wird auch die Einstufung der verschiedenen HRV-Varianten in die neuen Typklassen ab 01.10.2016.
      Diese wurden ja 2015 vorab nur eingeschätzt und nun erstmals mit konkreten Schadenkosten untermauert. (Wobei sich das bei den wenigen zugelassenen Fahrzeugen nur unwesentlich auswirken dürfte).

    • Sooo, gestern kam die neue Police für 2017. Es sollte!!! eine Erhöhung des Beitrages um 50€ geben (Universalbegründung = steigende Schadensfälle) aber ein freundlicher Anruf bei einer noch freundlicheren Sachbearbeiterin :w0020: ergab ein außerordentlich freundliches Ergebnis, nämlich eine sofortige Reduzierung der Erhöhung um 40€.
      Die 10 € kann ich verschmerzen, da die Klassifizierung im letzten Jahr mangels Erfahrung der Versicherer nur provisorisch war.
      Jetzt bezahle ich bei SFK 22/22 bei VK/TK 300/150€ fürs Jahr 560 Euronen. :m0011:
      Manchmal kann man eben mit den Leuten reden :thumbup:

      ditti1951

      Honda CR-V HYBRID steelmetallic seit 22.03.2019
      Durchschnittlich 5,4 L/100km

    • Bompel schrieb:

      Zum Punkt "Werkstattbindung" würde mich interessieren, ob jemand von Euch Erfahrung mit der Leistung/Qualität einer sog. Partnerwerkstatt einer Versicherung gemacht hat.
      Ich musste mich jetzt entscheiden, als ich bzgl. der anstehenden HR-V-Zulassung bei der HUK war. Bin jetzt in Schadensfreiheitsklasse 24 und zahle nur noch 25%. Die Werkstattbindung würde allerdings trotzdem gut 100 € im Jahr Unterschied machen. Dass die Versicherung bestimmt, zu welcher "Partnerwerkstatt" es im Schadensfalle konkret geht, ist klar. Habe dann aber bei der HUK gefragt, zu welchen Werkstätten ich da müsste (Honda ist ja jetzt bzgl. Vertragswerkstätten nicht gerade üppig gesät). Antwort: in jedem Fall zu einer freien Werkstatt und nicht zu einer Vertragswerkstatt. Damit war's für mich erledigt, denn einen meiner Alfas hat eine freie Werkstätte auf dem Gewissen: die hatten nicht das richtige Marken-Spezialwerkzeug; dadurch beim Ölwechsel nicht richtig angezogen und ich hatte am Tegernsee einen Kolbenfresser. Aber weise das mal nach!

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Pirol schrieb:

      Bin bei der Huk 24 mit WS Bindung.Mein HH ist Partner betrieb.
      das ist gut , günstiger und er kommt an die RICHTIGE Stelle wenn was ist , drücke Dir die Daumen das er nicht da hin muß :)