Klappern am Unterboden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klappern am Unterboden

      Wieder mal ein neues Geräusch bei Kilometer 38745 km.

      Wenn man bei ca. 40 km/h über Unebenheiten /Schlaglöcher fährt hört man ziemlich deutlich ein Klappern auf der Beifahrerseite hinten.
      Es hört sich an als ob man irgendwas gegen den Unterboden wirft allerdings kein metallisches Geräusch, eher dumpfes, schlagendes Geräusch.

      Obwohl ich hatte in den 90ern eine Opel Astra da war eine Aufhängung durchgerostet, so das das Rohr vom Endschschalldämpfer
      je nach Geschwindigkeit gegen den Unterboden hämmerte und irgendwie erinnert mich das Geräusch total daran.

      Aber nach gut einem Jahr wird doch da nix durchgerostet sein?
      Hat jemand ähnliches Geräusch?
      Danke!

      ""
      :D Honda HR-V 1.6 Diesel "Executive" modern steel, EZ 03/2018 8o
    • ... bei meinem (60.000 km) klappert was seit geraumer Zeit, wenn es bei moderater Geschwindigkeit über unebene Fahrbahn geht. Hört sich an, als wenn es vom Fahrwerk kommt.
      Eine erste Sicht-Handrüttelprüfung beim HH brachte außer einem Neuwertigkommentar nix.
      Mitte Juni wird bei mir das Dieselklappern beseitigt. Da fahren wir gemeinsam und ich führ das vor. Dann soll es genauer untersucht werden.
      Interessant: Letztens habe ich am stehenden Auto gewippt. Da hörte ich ein deutliches Klappern aus dem Tankbereich. Scheinbar verursacht das der schwappende Sprit - obwohl es sich nicht schwappend, sondern klackend anhört.
      Ich glaube allerdings nicht, dass dies der Grund für die Art Klappern ist, was ich als "Fahrwerksklappern" wahrnehme.

      Mike 8)
      Honda HR-V Sport CVT, Modern Steel, 07/2019, Extras: autom. abblendenter Innenspiegel, abnehmbare AHK ab Werk, 5 Jahre Garantie mit Wartungspaket.
      Tochter fährt meinen "alten" Honda HR-V, 1,6 DTEC, Modern Steel, 10/2015, starre AHK

    • Kontrollier mal ob die Abdeckung unter dem Unterboden richtig fest sitzt. Vielleicht hat es da eine der Steckverbindungen erwischt und die Abdeckung kann nun auf und ab schwingen und anschlagen.
      Hitzeschutzblech vom Auspuff fest ? Aufhängung Auspuff fest ? Sitzen die hinteren Sitze richtig fest ? Sitzfläche und Rückenlehne ! Ist die Abdeckung vom Kofferraum richtig eingerastet?
      Möglichkeiten über Möglichkeiten. Da kannst du nur Punkt für Punkt abarbeiten und so Fehler ausschließen.
      Wünsche viel Glück, denn Geräusche die nicht serienmäßig sind nerven einfach nur. Ich warte auch noch auf die Ermittlung meines Klappergeräuschs aus dem Armaturenbrett. Terminlich gerade etwas schwer.

      Beim Jazz gab es mal ein Problem mit den Gummipuffern die unter dem Fahrzeug angebracht sind. Die härten mit der Zeit etwas aus und verdrecken. Die brauchen gelegentlich etwas Pflege und Fett. Hatte meiner auch !

      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda VFR 800 X :m0022:

    • mikes schrieb:

      Mitte Juni wird bei mir das Dieselklappern beseitigt.
      Was ist denn darunter zu verstehen?

      HRV-Driver schrieb:

      Wieder mal ein neues Geräusch bei Kilometer 38745 km.
      Wenn du glaubst ein merkwürdiges Geräusch wahrzunehmen, solltest du dies bei deiner Werkstatt des Vertrauens abklären lassen.
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]
    • dieselklappern: naja, ich mein das rattern während der kaltlaufphase bei niedrigen Temperaturen (siehe speziellen Thread um forum). Sorry für unklaren Terminus.

      Mike 8)
      Honda HR-V Sport CVT, Modern Steel, 07/2019, Extras: autom. abblendenter Innenspiegel, abnehmbare AHK ab Werk, 5 Jahre Garantie mit Wartungspaket.
      Tochter fährt meinen "alten" Honda HR-V, 1,6 DTEC, Modern Steel, 10/2015, starre AHK

    • Thomas schrieb:

      Kontrollier mal ob die Abdeckung unter dem Unterboden richtig fest sitzt.
      Das hatte ich mal bei Fiat. Es hatten sich zwei spezielle Nieten gelöst (vermutlich durch einen Schnee/Eisbrocken auf der Straße, der sich von einem LKW- gelöst hatte und dem ich nicht mehr ausweichen konnte). War ein schnarrendes Geräusch, das nur im Fahrbetrieb und ab mittlerer Geschwindigkeit auftrat. Deshalb mit Werkstattmeister eine Rundfahrt machen, sonst womöglich Vorführeffekt ...

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Sodele, nach langer Zeit habe ich es nun doch zum Honda-Händler geschafft. Das Klappern wird nämlich nun immer lauter
      und ich hatte Bedenken bei einer meiner täglichen Autobahnfahrten irgendwas Richtung Hintermann abzuschiessen.

      Falls es jemanden interessiert, nach jetzt nun ca. 40000 km ist der rechte Stossdämpfer hinten ausgelutscht.
      Dachte ja kein Problem wird er einfach ausgetauscht, aber nein der muss erst noch bestellt werden.
      Also finde ich schon etwas seltsam das eine Autowerkstatt anscheinend nicht mal einen einzigen Ersatz-Stossdämpfer auf Lager hat.
      Naja, nächsten Freitag wird er gewechselt. Bin ja mal gespannt, wie lange dann der Rest noch durchhält.

      Angeblich ist davon eine bestimmte Serie an Stossdämpfer betroffen, die auch in Civic und CR-V verbaut werden.

      :D Honda HR-V 1.6 Diesel "Executive" modern steel, EZ 03/2018 8o
    • HRV-Driver schrieb:

      ...

      Falls es jemanden interessiert, nach jetzt nun ca. 40000 km ist der rechte Stossdämpfer hinten ausgelutscht.
      ....
      Naja, nächsten Freitag wird er gewechselt.
      ....
      Angeblich ist davon eine bestimmte Serie an Stossdämpfer betroffen, die auch in Civic und CR-V verbaut werden.
      Wird er auf Garantie getauscht oder soll das laut Honda unter "Verschleißteile" fallen?

      Und sollten Stoßdämpfer eigentlich nicht immer paarweise getauscht werden?

      Honda HR-V 1.6 Diesel "Executive" perlweiß, EZ 09/2016

    • @Blueskin:
      Der Werkstattleiter?! meinte er stellt am Montag einen Antrag.
      Ich denke mal, so wars zumindest damals bei meinem Seat. Jeder Sch...
      muss zunächst bei der Zentrale beantragt werden und die sagen dann, ja Garantie oder nein selber zahlen.
      Er will mich dann zurückrufen, sobald er was weiss. Angeblich hatten sie bisher selbst nie
      ein Fahrzeug in der Werkstatt mit diesem Problem.


      Ja das dachte ich auch immer mit dem paarweise Tauschen, aber als ich das letzte Mal Stossdämpfer getauscht habe ,
      daß ist 20 Jahre her vielleicht ist es heutzutage nicht mehr nötig?!
      Auf jeden Fall würde ich ausrasten, wenn der rechte Dämpfer getauscht wurde und keine 100000 km
      später, dann das gleiche Schicksal den linken Dämpfer einholt!

      Beim letzten Fahrzeug, da hatte ich ca. 240000 km runter und kein einziger Dämpfer musste getauscht werden!
      :D Honda HR-V 1.6 Diesel "Executive" modern steel, EZ 03/2018 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von HRV-Driver ()