Alarmanlage löst grundlos aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alarmanlage löst grundlos aus

      Hallo zusammen,

      vor zwei Wochen stand die Polizei bei mir vor der Tür und teilte mir mit, dass Die Alarmanlage von meinem Wagen Tag und Nacht ohne ersichtlichen Grund auslöst .
      Warum mir kein Nachbar was gesagt oder einen Zettel am Scheibenwischer gemacht hat bleibt mir aber noch ein Rätsel.

      Sofort zur Werkstatt, nach günstigen 50 Euro konnte ich den Wagen wieder abholen (Batterie geprüft, Fehlercode ausgelesen und Keyless-go Schlüssel gesäubert)

      Dann war auch scheinbar alles gut.

      gestern erzählte mir auf der Arbeit jemand, dass meine Alarmanlage ansprang.

      Nun meine Frage:

      Hat jemand von euch Erfahrungen?
      Vielleicht sogar das selbe Problem?
      Oder hat sogar Tiipps woran es genauer liegen könnte?

      Seit ungefähr den selben Zeitraum ist mir folgendes zusätzlich aufgefallen:
      Die Elektrischen Außenspiegel klappen nicht immer wie sonst beim öffnen der Fahrertür auf, manchmal erst beim Starten des Motors, vielleicht hängt da ja was zusammen.

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maulsen ()

    • Hallo,

      von welchem Baujahr ist Dein HR-V ?

      Es ist nicht normal, das sich die Spiegel
      erst öffnen, wenn Du den Motor startest.
      Bei den Mexico HR-V gibt es ein Problem
      mit dem Schaltelement für die Aussenspiegel
      in der Fahrertür - tritt meist erst nach 3 bis 4
      Jahren auf - ist den Honda Händlern aber
      bekannt - genau wie Probleme mit dem
      Schaltelement zur Heckklappenentriegelung.

      Es wurde im HR-V viel aus meiner Meinung
      nach weichem Kunststoff verbaut. Mein HR-V
      ist knapp ein halbes Jahr alt und die Griffmulden
      der hinteren Türen sind schon arg verkratzt.

      Mich würde nicht wundern, wenn nach und
      nach aufgrund der Kunststoffmischung diverse
      Schaltelemente den Geist aufgeben. Bleibt abzuwarten, wenn die HR-V in die Jahre kommen,
      was sich noch dazu gesellt.

      Bei Deiner Alarmanlage sind eigentlich nur
      Türkontakte sowie Koffer/Motorraum überwacht.
      Somit 6 Schalter. Einer scheint eine Macke zu
      haben. Oder hast Du ein US - Modell mit
      Ultraschallsensoren zur Innenraumüberwachung ?

    • Hi,

      das Baujahr ist 2015, glaube ich zumindest und habe den 2016 gekauft (Executive Diesel) und Europäische Version.

      Es ist ein Mexicaner, das hatte der HH mir mitgeteilt als ich wegen diverser anderer Probleme mal erwähnt hatte, dass ich solche Probleme von Honda eigentlich nicht kennen würde.

      Die Schalterelemente werden die dann hoffentlich im Blick haben, denke ja auch dass der Fehlerspeicher genau sagt, wo welches Element sitzt, welches die Alarmanlage auslöst.

      Heute mal ohne Termin zur Werkstatt, mal schauen wie lange es dauert den Fehler zu finden und zu beheben.

    • Update
      Es wird davon ausgegangen, da 2 Fehlerquellen angezeigt wird, dass das Steuergerät (micro) defekt ist.

      Würde 1800 Euro kosten ;(

      Das ist wohl nun ein Trennungsgrund für mic ;( h, 6 monate aus der Garantie raus und 2. Reparatur die nicht mehr in die Garantie fällt.
      Hoffe, dass ich noch 14.000 Euro bekomme (60.000km laufleistung)
      Und werde mir wohl einen anderen Wagen holen, da honda sich nix annimmt mit deren verbauten müllwird es leider kein honda mehr

    • Maulsen schrieb:

      Update
      Es wird davon ausgegangen, da 2 Fehlerquellen angezeigt wird, dass das Steuergerät (micro) defekt ist.

      Würde 1800 Euro kosten ;(

      Das ist wohl nun ein Trennungsgrund für mic ;( h, 6 monate aus der Garantie raus und 2. Reparatur die nicht mehr in die Garantie fällt.
      Hoffe, dass ich noch 14.000 Euro bekomme (60.000km laufleistung)
      Und werde mir wohl einen anderen Wagen holen, da honda sich nix annimmt mit deren verbauten müllwird es leider kein honda mehr
      Das tut mir echt sehr leid ;(
      Bis jetzt ein Einzelfall ???
      Eventuell Marderbiss oder ähnliches vorgefallen ?

      Beim Golf 8 und auch beim neuen ID3
      verzögert sich alles aufgrund von Softwareproblemen.
      Bei der kommenden E-Auto und Hybridgeneration
      werden solche Fehler häufiger auftreten - das nur als Hinweis am Rande.

      MfG