Beiträge von Marki04

    Um das hier noch einmal klar zu stellen. Nur weil ich den HR-V aus oben genannten Gründen wohl nicht noch einmal kaufen würde, heißt nicht, das ich nicht zufrieden bin mit meiner Exe. Schließlich kam er als Ersatz für einen Fist Cinquecento. Den hat er hervorragend ersetzt und bei weitem übertroffen. Das körperlich Probleme und Freizeitwünsche nicht so ganz überein gehen mit dem HR-V spricht nicht gegen die gute Qualität und unsere Zufriedenheit mit dem Auto. :m0022:
    Von mir bekommt jeder, der sich für den Wagen interessiert eine klare Kaufempfehlung :m0012:

    Es scheint sie ja zu geben die HR-V' s mit Wohnwagen am Haken. Mich würde interessieren welche Wohnwagen ihr so hinter Euch her zieht und ob es auch mal in bergische geht. Welche Steigungen sind möglich etc. Da wir uns auch mit dem Gedanken befassen einen Wohnwagen zu kaufen, wäre es nett mal Eure Erfahrungen zu hören :m0023::m0022::m0012:

    Jedem das Seine und mir meine Waschstraße. Habe weder Zeit noch Lust einen Gebrauchsgegenstand, und das ist das Auto ja für mich, mit der Hand zu waschen, geschweige denn zu wachsen und zu wienern. Aber wie gesagt, ist meine Meinung :m0009::m0022:

    Genau um die Kopffreiheit geht's! Da ich mit 188cm zu den größeren hier gehöre, habe ich den Fahrersitz ganz runtergekurbelt. Da ich aber im Rücken nicht mehr ganz so fit bin, ist mir das eigentlich zu niedrig beim Ein- und Aussteigen. Wenn ich den Sitz nach oben schraube, fehlt mir die besagte Kopffreiheit. :m0022:

    Willkommen hier im Forum. Wenn die Knochen noch heile sind, kann man mit 188 cm ganz gut sitzen im HR-V. Fahrersitz dann aber nach unten kurbeln.

    Nach nunmehr knapp 20000 km mit meiner Exe kann ich sagen ich bin zufrieden mit dem Auto, .... aaaber ich würde mir den Wagen nicht noch einmal kaufen. Und zwar aus folgenden Gründen: insgesamt ist mir der Wagen doch zu niedrig, zum anderen könnte ich eine höhere Anhängerlast gebrauchen, da wir in naher Zukunft einen Wohnwagen kaufen möchten. Und das führt zu Grund Nummer drei. Ich möchte eine Automatic und Allrad. Alles das kann der HR-V leider nicht bieten.

    Heute hatte ich den Kaffee mal wieder auf mit dem Navi. Hatte endlich Zeit die Karten zu aktualisieren. Nach gut 1 Std. war alles auch erledigt. Dann die erste Probefahrt. Nach dem Start des System kam die Meldung: "Karten nicht freigeschaltet"???? Ich habe versucht alles neu zu starten, aber es hat nicht funktioniert. Entweder das Navi ließ sich erst gar nicht starten, oder es hat sich bei der Berechnunvder Route aufgehängt. Da kam mir der Verdacht, den ich hier auch schon des Öfteren geäußert habe, das die Leistung des System nicht ausreicht. Ich hatte das alternative Design installiert. Nachdem ich das Design gewechselt habe zockt das Navi nicht mehr rum!!! Keine Fehlermeldung und kein Aufhängen mehr. Etwas mehr Arbeitsspeicher tät dem System gut.