Beiträge von oldidi

    Ich habe Anfangs DAB+ auch ausprobiert und muss sagen, ich war nicht begeistert. Zumal das lauter schalten bei Verkehrsfunk nicht funktioniert hat.


    Ich bin dann wieder auf das gute alte FM gewechselt und seit dem auch dabei geblieben und werde wohl auch solange es geht dabei bleiben.


    Internetradio im Auto nicht wirklich eine Option für mich, da ich nicht bereit bin horrende Preise für eine Mobile Internetverbindung zu bezahlen.

    Auch ich bin für ein generelles Tempolimit (130 km/h) auf Deutschen Autobahnen.


    Doch ich befürchte, so etwas würde in Deutschland aufgrund der Autolobby nie durch gehen.


    Da würden dann ja die Verkaufsargumente für mehrere 100 PS Autos fehlen.

    Ich könnte auf die Coming-Home-Funktion gut verzichten und sehe für mich, darin ohnehin keinen Nutzen.

    Ganz verzichten wollen würde ich nicht drauf aber abschaltbar sollte es schon sein, denn zu Hause in der Garage macht das überhaupt keinen Sinn.

    Sobald ich den Motor (im Dunkeln) abstelle, schalte ich quasi schon reflexartig das Licht sofort manuell aus. Das hat den Vorteil, dass das Abblendlicht beim nächsten Einsteigen bis zum Motorstart aus bleibt, und nicht bereits beim Öffnen der Türe angeht.

    Ok, das kannte cih noch nicht oder habe es mittlerweile verdrängt. Deshalb werde ich mir das in der Garage wohl auch mal angewöhnen.

    Nochmal zur Klarstellung:


    Es gibt für Windows Phones keine Honda-App.


    Das Telefonieren über ein Windows-Phone funktioniert grundsätzlich, bis uf das laden des Telefonbuchs. Koppelung läuft per Bluetooht.
    Da brauchst du dem Händler keine Nummer geben, das kannst du selber machen.
    Wie, steht in der Anleitung zum Connect.


    Allerdings hat bei mir der Händler bei Auslieferung des Autos die erste Kopplung zusammen vor genommen.

    Ich hatte zu Anfang auch ein Windows Phone und die koppelung hat ohne Probleme funktioniert.
    Telefonieren und Musik über Bluetoooth hat auch funktioniert.


    Was nicht funktioniert hat ist das laden des Telefonbuchs vom Handy.

    Garmin Express ist aber die PC-Software zum herunterladen von Updates von Garmin, das hat nichts mit der Softwareversion der Garmin Software auf dem Connect oder gar mit der Softwareversion des Connect selber zu tun.


    Aktuelle Karten sind 2018.0

    Auch mich hat das Anfangs gestört.


    Aber seit dem ich es wie funnylemon mache und nicht mehr ganz bis nach vorn fahre, ist das kaum noch ein Problem.


    Bevor ich den HR-V hatte, hatte ich mich immer gewundert, warum die "idioten" in ihren Modernen neuen Autos immer so weit von der Haltelinie an den Ampeln weg stehn. Nun weiß ich warum, die habend as selbe Problem gehabt und nun gehöre ich auch zu den "Idioten"!

    Ich sehe das ähnlich, jeder soll es so machen wie er möchte.


    Ich persönlich habe das Update auf den Stick, der liegt im Auto und wenn ich weiß, dass ich mindestens 30 Minuten Fahrt vor mir habe und das Navi nicht brauche, dann Stick rein und Update anschmeißen.