Tieferlegung HRV Sport

  • Nach längerer Recherche ob die H&R Tieferlegungs Federn nun auch beim Sport passen,

    weiss ich soviel wie zu Beginn.


    Honda Österreich, die zu Beginn kooperativ wirkten mir hier Infos zukommen zu lassen ob zumindest die Federteller bzw. Aufnahmen

    baugleich zu den anderen HRVs sind, stellen sich plötzlich tot.


    H&R hatte zu Beginn keinen Sport im Gutachten bzw. auf der Website gelistet.

    Auf Anfrage, wollten sie den Zulassungsschein haben, worauf danach sofort das OK kam dass es passt.

    2 Tage später war auch der Sport auf deren Website gelistet.

    Trotzdem bin ich skeptisch.


    Also sollte jmd von euch wissen ob es passt oder ob das FW zumindest nach aussen hin baugleich ist

    lasst es mich bitte wissen - sonst muss ich auf gut Glück die Federn bestellen und es testen :m0034:

    Bin aber ungern Feind meines Geldes und stehe nicht so auf Überraschungen 8o

  • Der Sport hat doch ein anderes System wie der "alte" HRV....Performens Dämpfer, oder so. Ist eine Tieferlegung damit überhaupt kompatibel ??

    Gruß Thomas


    HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
    Honda CRF 1000 L Africa Twin :m0022:

  • Der Sport hat doch ein anderes System wie der "alte" HRV....Performens Dämpfer, oder so. Ist eine Tieferlegung damit überhaupt kompatibel ??

    Diese Performance Dämpfer beziehen sich auf diese Querdämpfer (vorne und hinten) zur Verringerung der Seitenneigung (siehe Fotos)

    Das FW selbst ist nur ein anders abgestimmtes bzw. vl härtere Federn oder anders konzipierte Dämpfer.

    Heisst: ob man hier 3cm niedrigere Federn einbaut wäre technisch gesehen egal -
    sind auch keine adaptiven Dämpfer trotzdem man auch hier ohne weiteres Federn verbauen könnte.


    Geheimnis sind nur weiterhin die Federnaufnahmen oben und unten ob diese Baugleich sind

  • Sehr gut beschrieben.

    Eventuell könnte man die Teilenummern dieser Federnaufnahmen vergleichen, wenn ident sollten die H&R passen.

    Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
    Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
    Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 Lunar silber met.

  • Gibt es diesbezüglich schon etwas Neues?

    Spiele ja auch mit dem Gedanken ihn tiefer zu legen, weil es denke ich dem Fahrverhalten schon gut tun würde.

    Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
    Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
    Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 Lunar silber met.

  • Wenn H&R die Federn nun offiziell für den Sport anbietet, sollten sie diese zumindest zurück nehmen, falls es doch nicht passen sollte.

    Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
    Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
    Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 Lunar silber met.

  • fraglich wo du bestellst - direkt über H&R kannst net beziehn,

    im normalen Handel kostens tw über 200er und zB im Netz hab ichs vor kurzem um 130,- gesehen.


    Hättest eine WKST oder Händler deines Vertrauens die es einbauen würden.

    Würde es sogar von einer Honda WKST machen lassen wenn es preislich nicht ausartet aber bei uns sind sie nicht gerade mit Kompetenz gesegnet.

    Da hab ich schon Bauchweh beim Ölwechsel :D

  • SHIGERU

    Hat den Titel des Themas von „Tierferlegung HRV Sport“ zu „Tieferlegung HRV Sport“ geändert.
  • Mein Honda Händler baut die dir bestimmt ein, sollte kein Problem sein. :)

    Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
    Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
    Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 Lunar silber met.

  • Ich kann den Thread ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Es gibt eine viel tiefer liegende Alternative zum HRV Sport mit dem gleichen Motor, und sie heißt Civic 10, die obendrein auch noch die modernere Sensorik und umfangreichere Assistenzsysteme hat, und das zum gleichen Preis!!!! Es ist immer gut, vorher zu wissen, was man eigentlich fahren will. Ich werde nichts am Fahrwerk des HRV Sport verändern, weil es für ein Crossover SUV schon ziemlich auf der sportlichen Seite ist. Der Civic hat übrigens auch noch die breitere Spur, den längeren Radstand und Einzelradaufhängung hinten im Gegensatz zu der einfacheren Verbundlenker-Hinterachse des HRV. Den auf das Niveau des Civic zu bringen, wird auch mit einem niedrigeren Fahrwerk nicht gelingen. Also, was soll's?

    -----------------------------------------------
    Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
    Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
    Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-7/2020)
    Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (7/2020-xxx)

  • Ich kann den Thread ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Es gibt eine viel tiefer liegende Alternative zum HRV Sport mit dem gleichen Motor, und sie heißt Civic 10, die obendrein auch noch die modernere Sensorik und umfangreichere Assistenzsysteme hat, und das zum gleichen Preis!!!! Es ist immer gut, vorher zu wissen, was man eigentlich fahren will. Ich werde nichts am Fahrwerk des HRV Sport verändern, weil es für ein Crossover SUV schon ziemlich auf der sportlichen Seite ist. Der Civic hat übrigens auch noch die breitere Spur, den längeren Radstand und Einzelradaufhängung hinten im Gegensatz zu der einfacheren Verbundlenker-Hinterachse des HRV. Den auf das Niveau des Civic zu bringen, wird auch mit einem niedrigeren Fahrwerk nicht gelingen. Also, was soll's?


    Mir war klar, dass die Akzeptanz oder das Verständnis hier zu meinem Vorhaben bei vielen nicht gegeben sein wird und mich wundert ehrlich gesagt fast, dass so eine Aussage nicht schon viel früher kam. :P


    ich hatte zuvor einen reinen Hot Hatch (Hyundai i30N Perf.) und was soll ich da mit einem Pseudosportler zB Civic Sport Plus der

    zwar gut aussieht aber optisch sportlicher als er ist. Aber ja - die Überlegung war da.


    Mich faszinierte aber das Konzept auf einer Jazz Plattform den 1,5er T zu fahren bzw. die kompakte, sportliche Optik und zudem

    fühlte ich mich im Innenraum besser.

    Es war von Beginn an klar, dass ich den HRV auf leichte 20er stellen werde, tiefer legen würde, folieren lasse usw.

    Warum? Weil es geil aussieht es keiner macht und die Fahrleistungen trotzdem beachtlich sind und keiner erwartet - überhaupt mit 220PS + und 300NM+ ;) .8)


    Einen Civic kann jeder sportlich da stehen lassen - selbst der Civic X Diesel Elegance mit 19ern meiner Schwester sieht sportlich aus.


    Und bevor die Frage auftaucht warum man nicht von nem I30N zu dem ebenbürtigen TypeR wechselt?

    In Österreich haben wir horrende Steuern die nach PS zu zahlen sind.


    Sprich ein TypeR kostet jährlich Steuern und Versicherung in der billigsten Stufe nicht unter 4.000,-

    und in der Anschaffung dank NoVA (neben der Mwst und Co2 Steuer eine weitere Steuer) knappe 50.000,-

    und ich wollte der Regierung eigentlich nicht mehr soviel Steuern in den A*** schieben.

  • Ich hatte davor schon 3 Civics, den 8er FK2, den 8er FN2 Type R und zuletzt den Civic 9 FK2 AT.

    Sportlich waren sie alle, aber vom Platz/Raumangebot konnten sie alle dem HR-V nicht das Wasser reichen und genau darauf lege ich nun großen Wert.

    Denn die Zeiten haben sich geändert, mittlerweile bin ich Familienvater und auch nicht mehr der Jüngste.

    Wenn ich meine knapp 5 Jährige Tochter am Rücksitz anschnalle ist dies im HR-V nun wesentlich angenehmer für meinen Rücken&co als im Civic und meine Tochter

    genießt die riesen Beinfreiheit im HR-V. Da kann kein Civic mithalten.

    Der Civic 10 wäre ja sogar noch tiefer gewesen als der 9er und wieder Made in UK. Ich wollte wieder einen echten Japaner ;) und habe mich im HR-V einfach wohler gefühlt als im Civic 10.

    Wenn der HR-V nun 3cm tiefer wäre, würde dies keine Einbußen im Platz/Raumangebot bedeuten, optisch würde es ihm aber sicher sehr gut stehen und dem leichten Wanken bei schnellen Kurvenfahrten Abhilfe schaffen. Hoch genug wäre er bestimmt auch noch immer.

    Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
    Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
    Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 Lunar silber met.

  • Es gibt vielleicht Dinge, die muss man nicht verstehen.;) Wenn du von 220 + PS und über 300 NM sprichst, gehe ich mal davon aus, dass die Karre auch schon getunt ist, womit es mit der Garantie wohl auch vorbei sein dürfte. Der Exklusivitätsfaktor kommt hier in Deutschland übrigens von ganz alleine, wenn man einen Honda fährt. Die sind so selten, da kann man sich das Designtuning auch sparen, um noch individueller unterwegs zu sein.

    Sorry, ich will ja überhaupt nicht gegen den HRV reden, denn ich hab ja selbst vom Civic 10 zum HRV gewechselt - halt nicht, weil ich tiefer und sportlicher unterwegs sein wollte, sondern vor allem bequemer und mit SUV-Feeling, ohne dass es gleich so ein Riesenklotz sein muss. Und posen musste ich glücklicherweise auch noch nie, um mich besser und stärker zu fühlen.||

    -----------------------------------------------
    Honda Civic 8 1.8 I-Vtec Crystal Black Pearl (10/2011-2/2015)
    Honda CRV 1.6 I-Dtec Orchid White Pearl (2/2015-11/2017)
    Honda Civic X Limousine 1.5T Metal Grey Metallic (11/2017-7/2020)
    Honda HRV Sport 1.5T Rallye Red (7/2020-xxx)

  • In meinem Falle war einfach das perfekte Gesamtkonzept des HR-V Sport ausschlaggebend. Platz/Raumangebot eines SUV, aber dennoch nicht zu SUVig, sportliches Auftreten, aber nicht zu brutal sportlich, voll Familien und Alltagstauglich aber dennoch nicht fad oder gar das schlimmste, ein Pampersbomber (Kombi) =O.

    Für mich war der HR-V derzeit einfach die beste Wahl, der Civic 10 stand zwar auch auf meiner Liste, aber aus den erwähnten Gründen wurde es der HR-V Sport.


    Back to Toppik ;), ich hätte mir beim HR-V Sport etwas mehr von den Performance Dämpfer erwartet, also doch deutlich weniger oder nahezu keine Seitenneigung bei flotten Autobahnkurven (in Österreich sind die Autobahnen nun mal ziemlich kurvig ;)), deswegen würde ich Tieferlegungsfedern in Betracht ziehen. Kurven die ich mit Papa's Accord oder meinem Ex-Civic ohne mit der Wipper zu zucken mit 140 Sachen durchfahren habe, machen dem HR-V Sport Fahrwerk durch dieses abrupte"Einknicken" schon ein wenig zu schaffen(oder besser gesagt mir zu schaffen ^^), ansonsten bin ich mit dem Fahrwerk aber absolut zufrieden.

    Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
    Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
    Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 Lunar silber met.