Honda Sport / Skoda Karoq / Grandland x

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Honda Sport / Skoda Karoq / Grandland x

      Hier mal ein Vergleich dieser 3 SUV´s

      autobild.de/artikel/honda-hr-v…uvs-im-test-15125065.html

      182 PS reißen nun mal nicht alles raus. Leider reichen die nur für den 3. Platz.

      ""
      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • ich sage dazu nur Autobild, weis nicht was da nicht reise fähig sein soll an dem HRV. Ausserdem liegt das immer im auge des betrachter. Wenn man auch mal die fast bis zu 10tsd euro unterschied bedenkt. Kann ich mir für die anderen 2 schon nen CRV haben. Ausserdem was ist daran umständlich statt ein schalter zu drehen nen touch knopf zu drücken genau so eine dumme aussage. In meinen Augen. Mann kann sich auch negative Punkte bei den Haaren herbei ziehen. Genauso die 3d optik der Anzeige. Hätten die Tester bemängelt. Naja aber ich denke mir meinen Teil dazu. Denn ich weis von wem der test kommt. Objektiv ist anders in meinen Augen.

      Über das schlechte Connect haben se zum Glück kein wort verloren oder haben es nicht benutzt. Weil noch ohne Handy leben :D

      Gruß Swen

      HR-V 1,6i-DTEC Executive White Orchid Pearl
      AHK, Aero-Paket,Illumination-/Beleuchtungs Paket 2, 5 Jahre Garantie EZ:09/08/17
    • Weiß nicht wo für Dich die AUTO Zeitung steht, aber auch hier reicht es nur für den 4. Platz ;)

      autozeitung.de/opel-mokka-x-sk…i-honda-hr-v-138007.html#

      Um mal vorweg klar zustellen, ich gehöre ja zu den zufriedenen Honda Fahrern, 9 Jahre CRV EXE Aut. mit nichts als preiswerte Inspektionen gehabt:

      hrv-forum.de/index.php/Thread/…onskosten%2Bcrv#post25304

      und jetzt im 3. Jahr den HRV mit dem ich bis jetzt auch zufrieden bin.

      Nicht desto trotz versuche ich doch über den Tellerrand zu schauen und mir meinen kritischen Blick (für Menschen und Dinge) zu erhalten und nicht zu glauben nur weil ich jetzt Honda fahre gäbe es nicht besseres daneben.

      Möchte nicht wissen wie viele ihr jetziges Gefährt in den Himmel heben und wehe es sagt irgendjemand etwas über meine Marke X, aber im gleichen Atemzug wenn ein neues Fahrzeug in der Garage steht über den alten herziehen als wäre es der letzte Schrotthaufen gewesen.
      :D
      Da fällt mir dann nur ein: Deutsche Autofahrer Seele. :rolleyes:

      Sicherlich liegt alles im Auge des Betrachters, da bin ich bei Dir.
      Eine Frage noch was meinst Du mit € 10.000,- Unterschied? Aufgerundet spielt es sich doch zwischen 25 - 28 tsd. ab?

      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • hmm damit meine ich die Testwagen preise. man muss zwischen den Zeilen lesen. Weil die Preise zum start klar gehen die bei den anderen Niedrig los aber mit 1l eco sparmotor wenn was haben willst was auch so einen Motor hat wie der HRV dann wird es schon etwas teurerer. Und ich habe nicht die Hondabrille auf. Klar gibt auch andere gute Hersteller aber die Vergleiche immer und was die da schreiben naja die kann man ab und zu nicht nachvollziehen.

      Aber sagen wir mal so ohne hier gleich wieder was loszutreten. Es liegt immer im Auge des Betrachters. Wer sich ein neues Gefährt zulegen will sollte am besten immer selber vergleichen und dann entscheiden. Mann kann sich die Test ja zur gemüte führen und dann vergleichen. SO sieht man auch worauf der tester wert legte bzw man selber mehr wert legt.

      So mache ich das schaue mir auch test´s an und schaue mir die Fahrzeuge selber an wenn mich dann einen Interessiert.

      Im diesem Sinne

      Gruß Swen

      HR-V 1,6i-DTEC Executive White Orchid Pearl
      AHK, Aero-Paket,Illumination-/Beleuchtungs Paket 2, 5 Jahre Garantie EZ:09/08/17
    • Ehrlich, ein sehr guter Vergleichstest. :m0008:
      Ja, Ist halt wie leider oft bei deutschen Autozeitschriften ein Äpfel-mit-Birnen-Vergleichstest der oberflächlichen Art mit einem zu erwartenden Testsieger aus dem VW-Konzern. Wenn kein VW am Vergleich teilnimmt, dann wird halt hilfsweise auch ein Skoda oder Seat zum Sieger erklärt.

      Keine Frage, das sind alles prinzipiell gute Autos mit ihren Stärken und Schwächen und über den Tellerrand zu kucken, hat noch nie geschadet, im Gegenteil.

      Aber: Es kommt halt drauf an, wie getestet und was genau verglichen wird. Ich kann mich bei vielen Tests - so auch hier - irgendwie nicht des Eindrucks erwehren, dass in den Köpfen der "objektiven" Testpersonen eine vorgefertigte (vorgegebene?) Meinung herumgeistert, so dass man dann zu einem bestimmten Ergebnis kommen muss, indem man bestimmte wichtige oder auch völlig unbedeutende Aspekte erwähnt, hervorhebt, nach gusto positiv oder nergativ darstellt oder einfach weglässt.

      Nur mal zwei willkürlich ausgewählte Beispiele in Bezug auf den HR-V (lässt sich natürlich auch am Karoq oder Grandland durchexerzieren):

      1. Der "bedeutsame" Umstand, das der Tacho des HR-V einen 3D-Effekt aufweist, wird insoweit erwähnt, dass es ein ungewöhnlicher Effekt sei, dreidimensionale Tiefe vorgegaukelt werde und dies einige Fahrer (wie viele von wie vielen Fahrern eigentlich??) im Test als gewöhnungsbedürftig empfunden worden sei. Hä? Was bitte ist am Tacho des HR-V gewöhnungsbedürftig? Klingt für mich jedenfalls irgendwie negativ. Ich frage mich, ob dies beim Skoda auch auf diese Art und Weise oder allenfalls als cooles Designgimmick erwähnt worden wäre.
      2. Das angeblich bockige Fahrwerk wird mit der weiteren Aussage verknüpft dass man sich wundere, dass keinerlei Knistern, Knarzen und Klappern aus den Tiefen der HR-V-Karosserie zu vernehmen sei, wobei Karoq und Grandland diesbezüglich mitteilsamer seien. Es wird also die Feststellung, dass der HR-V offenbar besser verarbeitet ist, als der Karoq und der Grandland, so verquer formuliert, dass man dies glatt als Schwäche des HR-V auslegen könnte.
      Die aufgrund einiger verglichener Punkte letztlich pauschal getroffene Aussage im Fazit, der HR-V sei "zwar am sportlichsten abgestimmt, aber alles andere als ein Allround-Talent" ist aus meiner Sicht schlichtweg ein Witz. Man hätte auch schreiben können, der HR-V taugt höchstens für sportliches Herumfetzen. Ein sehr praktisches Alltagsauto? Nö, Fehlanzeige. Allein schon der netterweise erwähnte - um ca. 8.000 € (!) niedrigere - Preis des HR-V im Vergleich zu den beiden anderen Testkandidaten macht den HR-V praktisch zum Testsieger. Das holen die anderen auch mit Werkstattkosten und Wiederverkaufswert kaum noch auf.

      Sorry, aber solche Tests bieten mir mangels Tiefe und Objektivität allenfalls einen gewissen Unterhaltungs-, aber keinen wirklichen Aussagewert.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • das meine ich @bombel und das hat nichts mit Hondabrille zu tun in meinen Augen.

      Ich war nur zu faul eben man möge es mir verzeihen die Passagen rauszusuchen.

      Habe einen 17h Arbeitstag hinter mir daher in diesem Sinne schönen WE noch.


      Gruß Swen

      HR-V 1,6i-DTEC Executive White Orchid Pearl
      AHK, Aero-Paket,Illumination-/Beleuchtungs Paket 2, 5 Jahre Garantie EZ:09/08/17
    • Bompel schrieb:

      Das angeblich bockige Fahrwerk wird mit der weiteren Aussage verknüpft dass man sich wundere, dass keinerlei Knistern, Knarzen und Klappern aus den Tiefen der HR-V-Karosserie zu vernehmen sei, wobei Karoq und Grandland diesbezüglich mitteilsamer seien. Es wird also die Feststellung, dass der HR-V offenbar besser verarbeitet ist, als der Karoq und der Grandland, so verquer formuliert, dass man dies glatt als Schwäche des HR-V auslegen könnte.
      Ich hatte es sofort rausgelesen und das mir z.Bsp. die Sitzfläche zu kurz ist, obwohl ich kein Riese bin, gehört für mich auch zur Langstreckentauglichkeit.

      Aber ich schrieb ja:

      hondianer schrieb:

      wehe es sagt irgendjemand etwas über meine Marke X
      ;):D

      Übrigens Testberichte über Auto´s Fahrräder oder Kaffeemaschinen oder sonst was sind doch immer nur eine subjektive Wiedergabe des Testers. War das schon mal anders, außerdem allgemein bekannt.
      Die Reaktionen darauf haben dann für mich

      Bompel schrieb:

      einen gewissen Unterhaltungs-, aber keinen wirklichen Aussagewert.
      ;):m0019:
      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • hondianer schrieb:


      Aber ich schrieb ja:

      hondianer schrieb:

      wehe es sagt irgendjemand etwas über meine Marke X

      Auch wenn Du Dich nochmal selbst zitierst, war meine Reaktion -entgegen Deiner Interpretation - doch gar nicht auf Honda bezogen, sondern allgemeiner Natur, konkret erläutert am Beispiel des HR-V.

      Klaro enthält jeder Test zumindest eine Spur Subjektivität :rolleyes: . Es müssen ja z.b. ein paar Testkandidaten ausgesucht werden, viele kommen gar nicht zum Zug. Aber es gab halt auch schon immer und es gibt gute, anhand aussagekräftiger Kriterien weitgehend objektive und damit wirklich hilfreiche Vergleichstets und solche, die halt durch Oberflächlichkeit, Voreingenommenheit und damit letztlich Belanglosigkeit glänzen. Letztere sind in unserer schnelllebigen Zeit, in der viele Medien (online, Print, etc.) schnell und möglichst effektiv irgendwie mit Inhalt gefüllt werden müssen, leider nicht seltener geworden.

      hondianer schrieb:


      Die Reaktionen darauf haben dann für mich

      Bompel schrieb:

      einen gewissen Unterhaltungs-, aber keinen wirklichen Aussagewert.

      Ja, mei, damit kann ich ganz gut leben. :D

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Bompel schrieb:

      Nur mal zwei willkürlich ausgewählte Beispiele in Bezug auf den HR-V

      Bompel schrieb:

      Die aufgrund einiger verglichener Punkte letztlich pauschal getroffene Aussage im Fazit, der HR-V sei "zwar am sportlichsten abgestimmt, aber alles andere als ein Allround-Talent" ist aus meiner Sicht schlichtweg ein Witz. Man hätte auch schreiben können, der HR-V taugt höchstens für sportliches Herumfetzen.

      Bompel schrieb:

      Auch wenn Du Dich nochmal selbst zitierst, war meine Reaktion -entgegen Deiner Interpretation - doch gar nicht auf Honda bezogen, sondern allgemeiner Natur, konkret erläutert am Beispiel des HR-V.
      Nun ja Bompel wenn ich das oben lese in Zitat 1 + 2 verstehe ich nicht Zitat 3 ? Du schreibst über Honda HRV, zitierst über Honda HRV und meinst gar nicht Honda, sondern nur allgemein KFZ, aber erläuterst aber am Bspl. Honda.
      Entschuldige aber das soll einer verstehen wer will. :m0008:
      Ehrlich, nur was dagegenschreiben weil ich es gepostet habe? Wie hat hier mal jemand geschrieben, ist wie im Kindergarten. ;)
      Aber womöglich bin ich der Einzige der es nicht versteht, aber es kommen sicherlich noch "Liker" für Deinen Beitrag die es verstehen. :D

      Bompel schrieb:

      Ja, mei, damit kann ich ganz gut leben.
      Das will ich aber schwer hoffen. :thumbsup:

      Leute ich habe einen Link zu einem Test reingestellt, kommt wieder runter.
      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • hondianer schrieb:

      Ehrlich, nur was dagegenschreiben weil ich es gepostet habe? Wie hat hier mal jemand geschrieben, ist wie im Kindergarten.
      Sorry, aber ein "Dagegenschreiben", nur weil @hondianer wieder etwas gepostet hat, kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Ein Forum lebt halt prinzipiell vom sachlichen Meinungsaustausch. Wann daraus ein Kindergarten wird, darüber gehen die Meinungen wohl etwas auseinander. :rolleyes:

      Wenn ein Threadersteller keine oder nur eine bestimmte Art von Beiträgen zu seinem Post wünscht, empfiehlt sich m.E. gleich zu Beginn ein entsprechender Hinweis. Dann lassen sich evtl. unnötige Debatten vermeiden.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Ok ist das geklärt, aber auf meine Frage:

      hondianer schrieb:

      Nun ja Bompel wenn ich das oben lese in Zitat 1 + 2 verstehe ich nicht Zitat 3 ? Du schreibst über Honda HRV, zitierst über Honda HRV und meinst gar nicht Honda, sondern nur allgemein KFZ, aber erläuterst aber am Bspl. Honda.
      bist Du ja nun nicht eingegangen hätte mich schon interessiert wie Du es meintest.
      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • Im Grunde wenn man den Preis nimmt, hätte man den Grandland und den Karoq mit CRV vergleichen können und dann wäre das Ergebnis fairer. Aber wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing. Nun der Karoq hat eben VAG Sitze und die sind eben das Feinste was es zum sitzen gibt, da beißt keine Maus den faden ab . Aber das man den HRV als Schalter nimmt und erwähnt das er genau so viel Platz hat wie der deutlich grössere Grandland hätte auch mehr Beachtung finden sollen. Der Opel hat ein wabelliges Fahrwerk, braucht mehr als der HRV , die Automatik mach was sie will und ist schaltfaul und hat nicht mehr Platz trotz deutlich grösseren Außenmasse, trotzdem Tada Opel ist immer noch besser wie Honda 8o

      :m0028: Wer gegen die Dummheit kämpft , bringt die Götter zum Lachen. :m0010:

      HR-V 1,5i-VTEC Executive, Crystal Black Pearl , CVT, Conti AllSeason
    • "Am sportlichsten abgestimmt, doch alles andere als ein Allround-Talent"
      Wie bitte??? ?( Größter Kofferraum seiner Klasse, so dass er hier mit Fahrzeugen aus der nächst höheren Kompaktklasse vergleichen wird. Auch der Platz im Fond sieht bei denen nicht üppiger aus. Dazu noch die Magic-Seats. Was muss ein Auto denn noch können um als "Allround-Talent" zu gelten?
      :m0031:
      HR-V 1.5 i-VTEC
      Elegance
      Bj. 2016
    • SirDee schrieb:

      Im Grunde wenn man den Preis nimmt, hätte man den Grandland und den Karoq mit CRV vergleichen können und dann wäre das Ergebnis fairer.
      Das war auch mein erster Gedanke. Aber der CR-V ist ja wiederum größer, als die beiden anderen, was wiederum zu einem unfairen Vergleich geführt hätte. Bei den ganzen Lücken- und Nischenfüllern ist es aber auch nicht immer ganz leicht, einen in jeder Hinsicht fairen Vergleich auf die Beine zu stellen.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK