Sicherheitsgurt sehr stramm und schwergängig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicherheitsgurt sehr stramm und schwergängig

      Hi :)

      Seit einiger Zeit habe (bzw hatte) ich das Gefühl, dass der Fahrer-Sicherheitsgurt sehr schwergängig ist. Dies in der Form, dass er mich sehr stramm gegen den Sitz zieht/bzw drückt.
      Inzwischen war es so, dass ich beim Fahren den Gurt ständig wieder von mir weg zog, um wieder durchzuatmen.
      Besonders fiel mir das auf, wenn ich mal wieder andere Autos chauffieren durfte und nirgends empfand ich den Gurt so drückend.

      Ich trug das meiner Honda-Werkstatt vor und dort versuchte man erst einmal, den Gurt durch Reinigung mit einem "Spezialmittel" leichtgängiger zu machen.

      Dies brachte jedoch keine Verbesserung.
      Da irgendeine Einstellung o. ä. des Gurtes durch die Werkstatt nicht möglich ist, wurde Garantieantrag zwecks Austausch gestellt.

      Bereits am nächsten Tag gab es eine positive Zusage. (Das klappt jetzt anscheinend mit der Kommunikation und hat mich auch gefreut)

      Vergangene Woche wurde der Gurt nun ausgetauscht. Der neue ist lt.Typschild aus Produktionsjahr 2018 und läuft nun etwas leichter.
      Leider immer noch nicht so, dass ich den Druck nicht als störend empfinde.
      Aber da ist lt. HH nicht mehr zu machen und das sei nun halt so, Unternehmenspolitik, Sicherheitsgründe etc.

      Die Idee, die Zugkraft meines Gurtes und der Gurte anderer Autos mittels Kofferwaage zu messen wurde erst danach an mich herangetragen und ist mir auch mangels eigener Kofferwaage zu aufwändig.

      Ich werde das angesichts der restlichen geringen Haltedauer des Autos auch nicht weiter verfolgen - auch weil das unangenehme Empfinden des Drucks ja durchaus subjektiv ist.

      ""

      Honda HR-V 1.6 Diesel "Executive" perlweiß, EZ 09/2016

    • Blueskin schrieb:

      .....auch weil das unangenehme Empfinden des Drucks ja durchaus subjektiv ist.
      Kann es sein, dass du möglicherweise sehr sensibel auf den "Druck" eines Sicherheitsgurtes reagierst?

      Ich habe zumindest noch bei keinem der bisher von mir benutzten Autos, einen Druck des Sicherheitsgurtes empfunden, ich spüre den Gurt gar nicht.

      Ich kann mich aber daran erinnern, dass meine Schwiegermutter egal in welchem Auto sie gesessen hat, den Gurt mit den Händen von ihrem Körper weggehalten hat, da sie der Meinung war, dass der Gurt viel zu stramm wäre.
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]
    • Webmark schrieb:

      Blueskin schrieb:

      .....auch weil das unangenehme Empfinden des Drucks ja durchaus subjektiv ist.
      Kann es sein, dass du möglicherweise sehr sensibel auf den "Druck" eines Sicherheitsgurtes reagierst?
      Das möchte ich nicht mal ausschließen. Aber das geht mir tatsächlich nur beim HR-V so.
      Ich fahre ja dauernd auch andere Autos (auch Strecken > 100km) und habe keine Probleme. Und auch vorher nie.

      Aber nun weiß ich, dass der Gurt neu und in Ordnung ist,dass auch ein weiterer Tausch nichts bringen würde und dass es in 18 Monaten ein anderes Auto gibt, wo ich (auch) auf so etwas achten werde.

      Honda HR-V 1.6 Diesel "Executive" perlweiß, EZ 09/2016