Vibrationsgeräusche während der Diesel-Kaltlaufphase

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vibrationsgeräusche während der Diesel-Kaltlaufphase

      hallo,
      ich möchte mal ein neues thema erstellen, das sich NUR mit dem titel beschäftigt und auch NUR mit dem diesel. es wurde zwar die eine oder andere post hier mal veröffentlicht, aber nicht so, wie ich es bräuchte.

      da ich ja augenscheinlich von der besitzdauer und der 12.000 km fahrleistung unter den "senioren" hier gehöre, möchte ich mal ein ""altes" problemchen meines hrv erörtern.

      schon im letzten winter hatte ich öfters in der kaltlaufphase ein lautes vibrieren gehört (so als ob zwei blech- oder kunststoffteile schnell gegeneinander vibrieren). das gab sich nach 2 minuten, weshalb es schwierig war es meinem HH vorzuführen.
      schließlich hatte er es auch nach mehreren "übernachtungen"" meines hrv auf seinem gelände gehört. aber immer wenn er es genauer untersuchen wollte, war die ""zeit um" und das geräusch nicht reproduzierbar. es blieb also alles beim alten.

      auch im jetzigen sommer habe ich das geräusch manchmal kurz in der kaltlaufphase.

      leider gibt es mittlerweile meinen HH, der gleich in der nähe war, nicht mehr. ich kann das also mit ihm nicht weiter verfolgen und muss mir einen neuen HH suchen, der sich des problems annehmen soll. das heißt dann also: alles von vorne ... und dafür will ich mich mit infos wappnen.

      bis zuletzt waren der meister und ich uns nicht darin einig woher das geräusch kam. aufgrund seiner recherche bei honda sprach er davon, dass es von der mittelkonsole her käme (ich glaube das bis heute nicht - es hört sich einfach so an, als ob es von draußen kommt). die konsole auseinander zu nehmen und zu suchen wäre eine größere sache ... und ich wollte ein neues auto "versuchweise" nicht so auseinandernehmen lassen und wir vereinbarten "funkstille" bis die erkenntnisse klarer wären.

      doch keine meiner selbstversuche das zu lokalisieren (vom vielleicht klapperndem nummernschild über teile im motorraum bis runter zur unteren motorabdeckung) mit etwas gummi zu finden bzw. zu beheben waren erfolgreich.

      hat jemand hier schon erhellende hinweise und lösungen bei gleichem oder ähnlichem verhalten seines diesels?

      davon (und meinem anfänglichen navi-problem) abgesehen läuft mein hrv tadellos. es gibt nichts zu meckern, wenn er demnächst zur ersten inspektion geht.

      ""

      Mike 8)
      Honda HR-V Sport CVT, Modern Steel, 07/2019, Extras: autom. abblendenter Innenspiegel, abnehmbare AHK ab Werk, 5 Jahre Garantie mit Wartungspaket.
      Tochter fährt meinen "alten" Honda HR-V, 1,6 DTEC, Modern Steel, 10/2015, starre AHK

    • in diesem Thread gabs dazu Meldungen:

      Bekannte Probleme sind zum einen das scheppernde Geräusch, dass bei der Ausführung Diesel, bei niedriger Außentemperatur, beim Anfahren auftreten kann. Dieses Problem tritt bei mir auch zeitweise auf, laut Honda Händler gibt es dafür aber zurzeit auch keine Abhilfe.
      das Geräusch hatte ich auch. Bei mir hat es die Änderung in der Einstellung der Motorhaube gebracht. Links und rechts im Motorraum sind 2 Einsteller. Vorspannung der Haube etwas erhöht. Dann war das bei mir erledigt.
      Ich habe auch noch etwas in Erinnerung mit Dieselfilter und der Zuleitung unten am Auto. Hab die Infos aber nicht mehr gefunden. Weiss nicht, ob das hier im Forum war oder bei motor-talk.
    • Meiner hat auch schon rund 12 000 km weg,habe aber zum Glück keine solchen Geräuche.Das einzige ist ein Vibrieren im Bereich von 1400- 1600 Umdrehungen beim Beschleunigen und das auch nur sporadisch .Habe da noch keinen Zusammenhang mit irgendwas feststellen können.

      Gruß Dennis


      HR-V 1.6 DTEC in Brillant Sporty Blue Metallic und Elegance EZ. erste Februarwoche 2016 ^^

      Opel G-Astra Cabrio 2.2 147 PS als Motorrad Ersatz

    • Hallo Mike,

      das von dir beschriebene Geräusch tritt bei mir ebenfalls zeitweise, bei niedrigeren Außentemperaturen (unterhalb 15°C) auf. Siehe auch mein Zitat aus einem anderen Thema.

      Webmark schrieb:

      Bekannte Probleme sind zum einen das scheppernde Geräusch, dass bei der Ausführung Diesel, bei niedriger Außentemperatur, beim Anfahren auftreten kann. Dieses Problem tritt bei mir auch zeitweise auf, laut Honda Händler gibt es dafür aber zurzeit auch keine Abhilfe.
      Laut meinem Händler ist dies ein bei Honda bekanntes Problem des HR-V Diesel, das durch den Dieselpartikelfilter, bzw. die Kraftstoffzuleitung verursacht wird. Er hat mir aber versichert, dass es nichts schlimmes ist, man derzeit aber nichts dagegen machen könne.


      @Manfred62, bitte bei Zitaten (Beitrag 2) auch den jeweiligen Autor angegeben.
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]
    • bei mir hat es der HH, wie oben zitiert, mit der Haubenvorspannnung versucht. Wenn es wieder kälter wird und das Problem wirklich gelöst sein sollte poste ich ein Foto der Einsteller.

    • Michipichi schrieb:

      Wenn es wieder kälter wird und das Problem wirklich gelöst sein sollte poste ich ein Foto der Einsteller.
      Das würde mich dann ebenfalls interessieren, auch wenn ich mir derzeit nicht vorstellen kann, dass die Ursache an der Motorhaube liegt.
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]
    • Webmark schrieb:

      Hallo Mike,

      das von dir beschriebene Geräusch tritt bei mir ebenfalls zeitweise, bei niedrigeren Außentemperaturen (unterhalb 15°C) auf. Siehe auch mein Zitat aus einem anderen Thema.

      Webmark schrieb:

      Bekannte Probleme sind zum einen das scheppernde Geräusch, dass bei der Ausführung Diesel, bei niedriger Außentemperatur, beim Anfahren auftreten kann. Dieses Problem tritt bei mir auch zeitweise auf, laut Honda Händler gibt es dafür aber zurzeit auch keine Abhilfe.
      Laut meinem Händler ist dies ein bei Honda bekanntes Problem des HR-V Diesel, das durch den Dieselpartikelfilter, bzw. die Kraftstoffzuleitung verursacht wird. Er hat mir aber versichert, dass es nichts schlimmes ist, man derzeit aber nichts dagegen machen könne.
      Aufgrund der kühleren Witterung muss ich mein Zitat korrigieren.

      Das scheppernde Geräusch tritt nicht primär bei tieferen Temperaturen auf, sondern nur dann wenn das Auto an einem Ort mit deutlich höherer Temperatur z. B Garage steht und plötzlich einer deutlich niedrigeren Temperatur ausgesetzt ist.

      Seit unser HR-V während der letzten Wochen unter dem Carport steht und somit kein Temperaturunteschied mehr besteht, tritt das Geräusch auch bei niedrigen Temperaturen nicht auf.

      Fazit: Der HRV (Diesel) gehört nicht in die Garage. ;)
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]
    • Webmark schrieb:

      Webmark schrieb:

      Hallo Mike,

      das von dir beschriebene Geräusch tritt bei mir ebenfalls zeitweise, bei niedrigeren Außentemperaturen (unterhalb 15°C) auf. Siehe auch mein Zitat aus einem anderen Thema.

      Webmark schrieb:

      Bekannte Probleme sind zum einen das scheppernde Geräusch, dass bei der Ausführung Diesel, bei niedriger Außentemperatur, beim Anfahren auftreten kann. Dieses Problem tritt bei mir auch zeitweise auf, laut Honda Händler gibt es dafür aber zurzeit auch keine Abhilfe.
      Laut meinem Händler ist dies ein bei Honda bekanntes Problem des HR-V Diesel, das durch den Dieselpartikelfilter, bzw. die Kraftstoffzuleitung verursacht wird. Er hat mir aber versichert, dass es nichts schlimmes ist, man derzeit aber nichts dagegen machen könne.
      Aufgrund der kühleren Witterung muss ich mein Zitat korrigieren.
      Das scheppernde Geräusch tritt nicht primär bei tieferen Temperaturen auf, sondern nur dann wenn das Auto an einem Ort mit deutlich höherer Temperatur z. B Garage steht und plötzlich einer deutlich niedrigeren Temperatur ausgesetzt ist.

      Seit unser HR-V während der letzten Wochen unter dem Carport steht und somit kein Temperaturunteschied mehr besteht, tritt das Geräusch auch bei niedrigen Temperaturen nicht auf.

      Fazit: Der HRV (Diesel) gehört nicht in die Garage. ;)
      Das kann irgendwie nicht sein. Wir hatten auch schon so 3-4mal dieses Geräusch. Der Wagen stand aber noch nie in der Garage.

      Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, Crystal Black Pearl, spontan gekauft 1.7.2016, 5 Jahre Garantie

    • Bei uns ist es aber definitiv so, wie ich es in Beitrag 8 beschrieben habe.

      principia schrieb:

      Wir hatten auch schon so 3-4mal dieses Geräusch. Der Wagen stand aber noch nie in der Garage.Das kann irgendwie nicht sein.
      Kann es sein, dass der Motor noch nicht ganz abgekühlt war, als das Geräusch bei euch aufgetreten ist. Dies wäre dann analog Garage zu sehen.
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Webmark ()

    • Webmark schrieb:

      Bei uns ist es aber definitiv so, wie ich es in Beitrag 8 beschrieben habe.

      principia schrieb:

      Wir hatten auch schon so 3-4mal dieses Geräusch. Der Wagen stand aber noch nie in der Garage.Das kann irgendwie nicht sein.
      Kann es sein, dass der Motor noch nicht ganz abgekühlt war, als das Geräusch bei euch aufgetreten ist. Dies wäre dann analog Garage zu sehen.
      Nein, war immer ein absoluter Kaltstart morgens.
      Auch jetzt im Urlaub, aber nur 1x. Da stand der Wagen vorm haus auf der Wiese im Freien.
      Also reproduzierbar ist das nicht. Hab da auch keinen Reim drauf.
      Da aber hier gesagt wurde das macht nichts, ignorier ich das erstmal. Passiert ja auch wirklich selten.

      Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, Crystal Black Pearl, spontan gekauft 1.7.2016, 5 Jahre Garantie

    • Leute, zu Eurer "Phantom-Diskussion" kann ich nur Folgendes sagen:

      Nennt mir einen Diesel, der in der Kaltlaufphase keine verstärkten Vibrationen hat! Das ist doch bei einem Selbstzünder konstruktionsbedingt ...

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • SHIGERU schrieb:

      Leute, zu Eurer "Phantom-Diskussion" kann ich nur Folgendes sagen:

      Nennt mir einen Diesel, der in der Kaltlaufphase keine verstärkten Vibrationen hat! Das ist doch bei einem Selbstzünder konstruktionsbedingt ...
      Vibrationen wären ja ok. Als ich das das erste Mal hörte hab ich echt einen Schrecken bekommen.
      Hört sich ziemlich übel an.
      Hatte ich bei 2 anderen Dieselfahrzeugen von Honda auch nicht.

      Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, Crystal Black Pearl, spontan gekauft 1.7.2016, 5 Jahre Garantie

    • SHIGERU schrieb:

      Nennt mir einen Diesel, der in der Kaltlaufphase keine verstärkten Vibrationen hat!
      Das was du meinst ist in der Tat für einen Diesel ganz normal.

      Das Geräusch dass hier beschrieben wird, kann man aber eher als ein Scheppern bezeichnen. Als es erstmals aufgetreten ist, habe ich vor Schreck sofort angehalten und dachte an einen ernsten Defekt.
      Gruß Markus

      :) Honda HR-V 1.6 i-DTEC, Elegance, White Orchid Pearl :) [Übergabe: 20.04.2016] - [Bestelldatum-Lager: 12.04.2016]