Fahrwerk- Abrollgeräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrwerk- Abrollgeräusche

      Hallo zusammen,

      bin neu hier im Forum undim übrigen das 1.mal überhaupt in einem Forum angemeldet. Bitte verzeiht wenn ich da noch etwas unbeholfen bin aber mir brennt ein Problem auf den Nägeln. Habe 09-2019 einen neuen HR-V Executiv, lunar Silver, 1.5 Benziner mit CVT Getriebegekauft. Laut der Beschreibung soll das Modell 2019 eine bessere Geräuschdämmung gegenüber der älteren Version haben und zusätzlich soll ein ANC Modul verbaut sein. Nun zu meinem Problem: Währen des Fahrt hört man ein starkes Abrollgeräusch der Reifen. Je nach Straßenbelag manchmal etwas weniger aber immer sehr präsent. Dazu kommt ab ca. 80km/h eine Art wummern mit tiefen Frequenzen. Das der Motor nicht der leiseste ist hatte ich vor dem Kauf in einigen Test gelesen. Das Motorgeräusch stört mich auch nicht. Wenn da nicht dieses tieffrequente Geräusch wäre. Man könnte meinen das im Bodenblech eine Klappe offen wäre (ist natürlich nicht möglich). Anfang 10-2019 hatte ich direkt auf Winterreifen umgerüstet. Mein freundlicher HH hatte mich überzeugt, das es daran liegen könnte. Seit April 2020 ist Serienbereifung drauf allerding auf anderen Felgen. Die Geräusche wurden eher stärker. Ich denke an der nachgerüsteten AHK abnehmbar (kein Honda Original) oder der nachgerüsteten Sitzschienenverlängerung kann es nicht liegen ( oder?).

      Hat jemand von Euch eine Idee oder eventuell das gleicheProblem?
      Kann mir jemand sagen an welcher Sicherung das ANC System hängt.

      Bin dankbar für alle was zu einer Lösung führt

      ""
    • So aus der Ferne schwer zu sagen. Sicher ist dass jeder Reifen etwas andere Geräusche macht. Das Wummern könnte ebenfalls von den Reifen kommen. Vielleicht sollte man die Unwucht noch mal prüfen. Es könnte ja ein Auswuchtgewicht abgefallen sein. Da ich kein Fachmann bin fällt mir da auch nicht mehr zu ein. Andere Defekte würde ich bei dem Alter erst mal ausschließen. Dein FHH könnte sich die Räder ja mal anschauen.


      Ach ja.....Herzlich Willkommen :m0004:

      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda CRF 1000 L Africa Twin :m0022:

    • Herzlich willkommen!

      ... wir haben auch das 2019er Modell..., mit Schaltgetriebe.

      Mir sind deine beschriebenen Geräusche nicht aufgefallen.
      Vielleicht auch nicht, weil bei uns ständig das Radio dudelt.

      AHK würde ich ausschließen, auch Sitzschienenverlängerung.

      Hören denn alle deine Mitfahrer dieses Wummern, oder bist
      nur du für diese "Frequenz" empfänglich?


      Abrollgeräusche von den Reifen sind mir bei beiden HR-Vs bekannt.
      Je nach Straßenbelag, mal stärker, mal weniger stark ausgeprägt.
      Wobei ich mir einbilde, die Winterbereifung könnte einen Ticken
      leiser sein.

      Halte uns bitte auf den aktuellen Stand.

      Gruß
      Andreas

      Honda HR-V 1,6 Elegance EZ 10.2016 (Rückkauf von Honda Deutschland)

      Honda HR-V 1,5 Elegance EZ Midnight Blue Beam Metallic 10.2019

    • hr-v1313 schrieb:

      Anfang 10-2019 hatte ich direkt auf Winterreifen umgerüstet. Mein freundlicher HH hatte mich überzeugt, das es daran liegen könnte. Seit April 2020 ist Serienbereifung drauf allerding auf anderen Felgen. Die Geräusche wurden eher stärker.
      Also es ist ganz normal das Winterreifen ruhiger sind wie Sommerreifen da sie eben von der Gummimischung einfach weicher sind. Früher waren sie wegen der Grobstolligkeit laut, aber das gibt es ja durch die Lamellenreifen nicht mehr. Allerdings ist der HRV jetzt nicht der perfekte gedämmte Flüsterwagen allerdings sollte kein "Wummern" da sein. Ich hatte mal einen Ford Fiesta 1991 neu gekauft und der hatte auch gerade im Bereich 80 km/h so ein nervendes Geräusch. Dort konnte nur durch austauschen der Antriebswellen für Ruhe gesorgt werden.
      Allerdings kann das Geräusch auch von irgendwelchen Schwingungen in einem bestimmten Drehzahlbereich kommen. Ich würde die nachträglich montierte AHK nicht gleich ausschliessen, vielleicht liegt sie irgenwo an der Karroserie so blöde an das sie durch Schwingungen das Geräusch verursacht.

      Gruß Uwe

      HRV Elegance 1.5 CVT Bestellt: 19.12.2018 Liefertermin sollte April 19 sein,angekommen 4 September, Zulassung und Abholung 06.09.2019!

    • Hallo Andreas, hallo Uwe,

      danke für eure Ausführungen.
      Bei mir läuft auch ständig das Radio und ich muss es schon etwas lauter einstellen um die Abroll- bzw. Fahrwerkgeräusche zu übertönen. die Geräusche sind nicht drehzahlabhängig sonder geschwindigkeitsabhängig.
      War letzte Woche in Urlaub an der Nordsee (Entfernung ca 500 km) bei 120-130 km/h hat man anschließen ein gewissen Druck auf den Ohren von den tieffrequenten Geräuschen die auch von meiner Frau wahrgenommen werden. ich hatte schon einige Autos wie Ford, Opel, Audi, Mazda, und zuletzt 3 mal Toyota von denen ich solche lauten Reifengeräusche nicht kenne. Selbst der alte Elch Mercedes ( 22 Jahre alt) von meiner Frau macht nicht solch einen Lärm. In anderen Foren habe ich gelesen das das Wummern auch von einem defekten Radlager kommen kann bzw. bei älteren Reifen vorkommt (das nennt man wohl Sägezahn).
      Alter des Autos / Radlagers 8 Monate ??? Laufleistung der Reifen ca 2000 km ???
      Werde wie schon gesagt in der nächsten oder übernächste Woche einen Termin beim FHH machen. Mal sehen was die dazu sagen.
      Auf jeden Fall möchte ich dann mit einem Vorführwagen fahren um einen Vergleich zu haben.
      Ich bin immer noch der Meinung das die übermäßigen Geräusche am Anfang nicht da waren. Aber Freude und Euphorie können ja bekanntlich die Sinne verschleiern.
      Werde berichten was beim FHH rauskommt.

      Gruß
      hr-v1313

    • Es gibt hier einen Thread bereits wegen lauten Abrollen der Standard-Bereifung von Honda mit Michelin Primacy 3 :thumbdown: , seit Anfang April bin ich auf die Goodyear Efficient Grip Performance gewechselt... 8o JETZT ist mein HRV von 2015 auch mal im Sommer leise, leiser als meine Dunlop Wintersport 5! 8)

      Das war zugegeben ein Experiment, ich wusste allerdings, daß die Goodyear leiser sind, zumindest damals bei meinem Vorgänger-BMW... Bin nur froh, daß ich diese Rauschereifen von Michelin endlich los bin! :thumbsup: (bei meiner Lieblingsgeschwindigkeit 120 km/h waren die einfach nur laut)

      Da braucht man keine ANCs im Auto mehr mit diesen Goodyears! (Behaupte ich einfach mal frech :saint: )

      Nachtrag: Ich verstehe immer noch nicht, warum Honda nachwievor mit diesen Michelin ausstattet!
      Nachtrag2: Ich bin hörgeschädigt! <- und dann sowas... :rolleyes:

      Executive 1.5 i-VTEC CVT in White Orchid Pearl
      - Illuminationspaket
      - abnehmbare Anhängerkupplung
    • Mir ist ein ähnliches Geräusch beim HRV Exe CVT vom Schwiegervater aufgefallen, hört man sehr gut wenn man bei ca 60km/h dahingleitet, hört sich wie ein "seuseln, heulen" an. Könnte vielleicht schon von den Sommerpneus kommen, den mit den Winterreifen ist es mir nicht aufgefallen. Obwohl ich bislang dachte zu wissen wie sich Reifenabrollgeräusche anhören. Hört sich aber auch so an als ob irgendwo eine kleine Öffnung wäre wo ein wenig Wind durchbläst, ganz eigenartig.
      Bin gespannt ob mein HRV Sport das auch haben wird.
      Habe im Civic Forum auch schon von einem CVT heulen gelesen, das könnte es vielleicht auch sein.

      Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
      Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
      Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 silber met.
    • Unser Michelin Primacy 3 mit 16 TKM Laufleistung sind sehr leise.

      Ich habe schonmal Bereifung mit ausgeprägtem Sägezahn gehabt. Nach dem achsseitigen Wechseln auf dem CX5 waren die Reifen
      nach gerade mal 5 TKM nicht mehr zu gebrauchen (Goodyear Ultragrip 8).

      Hängt vielleicht von den Umständen ab. Ich weiß nicht, ob man das verallgemeinern kann und die Michelin pauschal verteufelt.

      Beim Reifenneukauf achte ich immer auf Folgendes: geringes Abrollgeräusch, geringer Rollwiderstand und keine Neigung zum Sägezahn.
      Trocken bremsen eh alle gut und bei Regen fahre ich sowieso vorsichtig.

    • hotnight schrieb:

      hört man sehr gut wenn man bei ca 60km/h dahingleitet, hört sich wie ein "seuseln, heulen" an
      Das habe ich bei den Yokohama Winterreifen (neu) bei 65 kmh, so eine Arte stehende Welle, würde ich auch als heulen bezeichnen.

      Mit den Sommerrädern nicht. Evtl. erzeugen bestimmte Reifenprofile Frequenzen, die der Wagen dankbar annimmt und verstärkt.

      BTW: mit mehr Hubraum, besserer Dämmung und Apple Carplay wäre der HRV ein perfektes Auto.
    • Ich habe ja so ein paar Sachen am HRV geändert weil er mir etwas zu laut ist. Nix wildes, nur hier und da etwas Alubutyl Matten eingeklebt und ein paar Stücke Schaumstoff hinterlegt. Unterboden Innen, Armaturenbrett soweit zugänglich, Motortrennwand im Motrraum und Kotflügel vom Motorraum aus. Am Unterboden habe ich, so weit es möglich war, Unterbodenschutz aufgetragen. Dieser schützt den Unterboden und wirkt gleichzeitig Geräusch hemmend. Ist jetzt immer noch kein Leisetreter, aber ich fühle mich etwas wohler.

      Thema "Lautstärke des Motors" mal durchsuchen !!

      https://www.hrv-forum.de/index.php/Thread/198-Lautst%C3%A4rke-des-Motors/ schrieb:


      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda CRF 1000 L Africa Twin :m0022:

    • Hallo zusammen,

      was die Lautstärke der Michelin Primacy 3 angeht kann ich sagen die waren auf meinem Vorgänger Toyota Verso drauf und waren dort sehr leise.

      Im übrigen war ich vorgestern wegen der Geräusche beim FHH. War mit dem Verkaufsleiter ca. 1/2h unterwegs (Stadt, Landstraße u. Autobahn). Wie zu erwarten war die Geräuschentwicklung für ihn völlig normal.
      Zum Vergleich sind wir dann noch mit einem HR-V mit Schaltung und einem HR-V Sport mit CVT gefahren. Ich muss zugeben beide HR-V waren für mich im Vergleich zu meinem fast gleichlaut. Im Anschluss an unsere Testfahrt hatte er mir gesagt das er jemanden aus der Honda Zentrale erwartet und bot mir an den Herrn zu kontaktieren.

      Gesagt, getan. Der Herr aus der Zentrale nahm sich Zeit für eine Testfahrt mit mir. Für Ihn war die Geräuschkulisse ebenfalls normal. Er gab aber zu, das andere Autobauer mehr für Geräuschdämmung tun. Bei Honda stünde Langlebigkeit von Motoren und Getriebe an 1. Stelle, Geräuschdämmung hätte Rang 10. Das hat mich alles nicht befriedigt. ich überlegte laut ob ich nicht mit staatlicher Hilfe zu einem Hybrid wechsle. Darauf sagte er, ich könne ja zu einem HR-V Hybrid wechseln den es demnächst geben wird, der wäre leiser und etwas besser gedämmt.

      Mal sehen was ich mache. Vielleicht bin auch zu empfindlich was tiefe Frequenzen angeht und man gewöhnt sich daran.

      Gruß
      hr-v1313

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hr-v1313 ()

    • Ich habe von Anfang an auf Michelin Crossclimate umgerüstet. Der Reifen läuft extrem leise und ruhig.
      Mit Primacy hatte ich bei meinem Accord ähnliche Probleme. Der neigte zu Sägezahn.

      Generell empfinde ich die Fahrwerks- und Abrollgeräusch für einen SUV sehr ruhig. Da ist z. B. der alte CR-V deutlch lauter. Andere SUV ebenfals.

      Was wirklich schlecht ist, ist die Geräuschentwicklung des Motors. Man denkt überhaupt nicht, dass dort ein 4 Zylinder verbaut ist. Höchstens ein 3 Zylinder der alten Generation. Ich fahre beruflich sehr viele Mietwagen in allen Größen. Und selbst die neueren Dreizylinder sind laufruhiger.
      Aber man gewöhnt sich dran und stark beschleunigen belastet eh nur die Umwelt ?( .

      VG

      Honda HR-V, Elegance, 1,5l, Schalter, Modell 2019, Midnight-Blue Beam Met.

      1. Ich bin neulich bei Nässe gefahren und da war dieses Geräusch noch deutlicher, ja noch lauter wahrzunehmen. Deswegen tippe ich nun doch auf die Michelin Primacy 3 Reifen. Wenn es wirklich so ist, ist das für eine Marke wie Michelin echt beschämend.
      Ich: HONDA HR-V Sport CVT rallye rot
      Papa: HONDA Accord CU1 2.0i-VTEC AT Elegance Milano rot
      Schwiegervater: HONDA HR-V 1.5i-VTEC CVT Executive Mod. 2020 silber met.