Honda und E-Mobilität (Honda e / Hybrid)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Honda und E-Mobilität (Honda e / Hybrid)

      Jetzt wird's elektrisch bei Honda in Europa:

      Honda's E-Offensive

      :thumbsup:

      ""

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • Ich finde den richtig knuffig - allerdings ist der Preis doch sehr hoch (ca. 22000 € )
      Als Zweitwagen - wer´s braucht und die nötige Knete hat - sicherlich super !

      Honda HR-V Executive 1.5 i-VTEC, White Orchid Pearl, Schaltgetriebe, Volllederausstattung Midnight Black, Aero-Paket
      (bestellt 19.01.2018 - EZ 26.03.2018)

    • Es tut sich was:

      honda.at/cars/world-of-honda/n…tric-vision--veroeff.html

      Also die nächste Jazz-Generation kommt fix als Hybrid, somit kann man davon ausgehen das auch der nächste HR-V als Hybrid kommt.
      Eigentlich müssten beide Modelle nächstes Jahr auf den Markt kommen, wobei die Hybriden sicher erst etwas später kommen.

      HR-V 1,5 i-VTEC Comfort in Modern Steel

      RU1, GG3, CL3, BB9, GD1, BB2, MB6, ED6, MB3, KA7, EK4, EJ2(1), EG8, EK4, BB1, BB8, BB9, EK3, BB1, EJ9, EG3

    • Sehr schön!

      Wenn der Hybridantrieb im Jazz umgesetzt wird, dann kommt er beim Modellwechsel auch im HR-V; und das wird dann wohl mein nächstes Fahrzeug.

      Irgendwo auch logisch, denn in Japan ist faktisch schon alles auf Hybridbasis und wenn Honda Europa von Japan aus beliefert, passt das auch am besten in die Produktionslinie.

      Etwas skeptisch war ich bislang, ob Honda den Hybrid in Europa auch beim Jazz bringt. Es wäre ja nun der erste Kleinwagen mit Hybridtechnik in Europa. Aber wenn das jetzt so kommt, finde ich das super. Da werden dann auch andere Hersteller im Kleinwagensegment nachziehen müssen.

      Dass die Hybridfahrzeuge teuer werden, befürchte ich hingegen nicht. Ich denke, dass sich der Aufschlag in etwa in dem Bereich bewegen wird, den man bisher für den Diesel auch berappen müsste (ca. 8-10%).

      Gesamturteil: :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^

    • SHIGERU schrieb:



      Etwas skeptisch war ich bislang, ob Honda den Hybrid in Europa auch beim Jazz bringt. Es wäre ja nun der erste Kleinwagen mit Hybridtechnik in Europa. Aber wenn das jetzt so kommt, finde ich das super. Da werden dann auch andere Hersteller im Kleinwagensegment nachziehen müssen.
      Den Jazz hat es in Europa und in Deutschland schon mal gegeben, gleiche Technik wie der Insight. Ich glaube ab 2012 bis 2014. Dann wurde der Verkauf aller Hybride in Deutschland wegen geringer Nachfrage eingestellt, in Holland und Österreich gab es sie länger.

      HR-V 1,5 Executiv CVT Milano Red bestellt am 24.3.16 Lieferung unverbindlich August,
      19.5.16 November, 20.9.16 Lieferung 12.10.16, beim HH 5.10.16, Übergabe 14.10.16

    • Und den Toyota Yaris Hybrid bitte nicht vergessen, in Bezug auf das Kleinwagensegment. Bin gespannt ob das Antriebskonzept dem vom CR-V entspricht. Wäre traumhaft.

      HR-V 1,5 i-VTEC Comfort in Modern Steel

      RU1, GG3, CL3, BB9, GD1, BB2, MB6, ED6, MB3, KA7, EK4, EJ2(1), EG8, EK4, BB1, BB8, BB9, EK3, BB1, EJ9, EG3

    • Ja, kommt der Hybrid auch im neuen HR-V, steigt die Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Kauf in ein paar Jahren. Müssen nur noch das Design und die inneren Werte passen. Aus den Erlkönigfotos des nächsten Jazz, auf dem der HR-V wohl wieder aufbauen wird, werd' ich zwar nicht schlau. Aber der aktuelle HR-V hat mit dem Jazz rein äußerlich ja auch nicht viel gemein.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Und wie geschrieben. Ich hatte ja den Insight Hybrid, und er ist ja schon toll, aber kommt er in die Jahre macht man sich immer mehr Gedanken über den Akku, und den Wiederverkaufswert. Und irgendwie schätze ich es weniger mir mehr Gedanken ums Auto zu machen als nötig. Allerdings wird den Jazz und HRV-Hybrid, dann sicher genug Drehmoment nehme ich an. Was wiederum ein Plus wäre.


      Na mal sehen , die nächsten Jahre hab ich nicht vor den HRV herzugeben.

      VG Dee :m0043:

      Zitat einer unbekannten franz. Philosophin ( Wer es weiß mir bitte sagen ) : :D:thumbsup: Wenn die Chefs so tun als würden Sie Ihre Arbeiter gerecht zu bezahlen. Sollten die Arbeiter anfangen so zu tun also würden Sie Arbeiten :D:thumbsup:

      HR-V 1,5i-VTEC Executive, Crystal Black Pearl , CVT, Conti AllSeason
    • Hier mal ein Video von mittlerweile vielen Videos bei YouTube über den Honda E bei der IAA.


      Honda E


      Ich finde den echt knuffig aber viel zu teuer (über 30.000 €) und eben
      nur ein Stadtauto mit ca. 200 km Reichweite und ich bin kein E-Auto-Fan.
      Vom Preis her aber im Vergleich mit den anderen E-Auto´s (Corsa E + Co.E) dann doch wieder "normalpreisig".


      Was meint Ihr ?

      Honda HR-V Executive 1.5 i-VTEC, White Orchid Pearl, Schaltgetriebe, Volllederausstattung Midnight Black, Aero-Paket
      (bestellt 19.01.2018 - EZ 26.03.2018)

    • Cutie schrieb:

      Ich finde den echt knuffig aber viel zu teuer (über 30.000 €) und eben
      nur ein Stadtauto mit ca. 200 km Reichweite und ich bin kein E-Auto-Fan.
      Vom Preis her aber im Vergleich mit den anderen E-Auto´s (Corsa E + Co.E) dann doch wieder "normalpreisig".
      Nun ja Cutie wenn ich einen Renault ZOE dagegen rechne sieht es schon anders aus.
      Renault ZOE ca. 22.000 + mtl. Batteriemiete von 69,-€ auch wenn man jetzt sagt: ja aber die Batteriemiete, habe ich erst in 10 Jahren die 30000,- erreicht und bis dahin keine Kopfschmerzen darüber wie lange hält die Batterie. Übrigens kann man 2erlei Batterien mieten Preis lt. www gleich.
      Optik + gefallen steht auf einen anderen Blatt.

      renault.de/modellpalette/renault-modelluebersicht/zoe.html
      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D
    • Wir hatten gestern beim Honda-Frühstück ein ausführliches und interessantes Gespräch mit einem Verkaufsberater zum Thema Elektromobilität. Er hält es - wie ich - für eher unwahrscheinlich, dass reine Elektroautos in absehbarer Zeit den deutschen Massenmarkt erobern werden. Für Kurzstrecken, als Zweitwagen oder für gewerbliche Nutzer mag ein reines E-Auto durchaus interessant sein, ansonsten überwiegen für die meisten aber die Nachteile (keine ausreichende Ladeinfrastruktur, zu lange Ladezeiten, steigende Strompreise, wenn immer mehr Autofahrer Strom tanken wollen, wenig umweltfreundlich, solange der Strom (auch) aus Atom- und Kohlekraftwerken kommt...). Sicher, auch der sympathische Honda e wird seine Abnehmer finden, aber aufgrund Preis, Größe und Reichweite ist er nunmal nicht für jeden ein alltagstaugliches Auto.

      Wir waren uns daher einig, dass für Leute, die ihren Gasfuß halbwegs unter Kontrolle haben und Hochgeschwindigkeitsfahrten auf der Autobahn eher meiden, aktuell ein (Plug-in-) Hybrid die wohl beste Alternative zum Diesel oder herkömmlichen Verbrenner sein dürfte.

      Der CR-V Hybrid verkaufe sich hervorragend und der Civic werde aufgrund seiner aerodynamischen Form als Hybrid sehr gute Verbrauchswerte vergleichbar einem Diesel erreichen.

      Der nette Verkaufsberater wäre kein guter Verkäufer, hätte er es nicht zumindest versucht, uns ganz unterschwellig auch gleich einen CR-V Hybrid "anzudrehen", :D nach dem Motto, die alten Euro 6er-Benziner würden sich bald nur noch schlecht verkaufen usw. Er fand es aber auch okay, dass wir unseren HR-V ganz entspannt noch ein bißchen länger fahren und erst mal den neuen HR-V mit Hybrid abwarten.

      Auf jeden Fall werden wir den im Sommer zu den Händlern rollenden, nur noch als Hybrid erhältlichen, Jazz probe fahren, um einen Vorgeschmack auf den Hybrid-Antrieb des kommenden HR-V zu erhalten.

      Gruß
      Bompel

      Muße ist die Kunst, wirklich nichts zu tun, wenn man nichts tut. (Anton Schnack)


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Bompel schrieb:

      erst mal den neuen HR-V mit Hybrid abwarten.

      Auf jeden Fall werden wir den im Sommer zu den Händlern rollenden, nur noch als Hybrid erhältlichen, Jazz probe fahren, um einen Vorgeschmack auf den Hybrid-Antrieb des kommenden HR-V zu erhalten.
      … genau SO mache ich es auch! :D

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^