HR-V Sport mit Turbo 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "... handelt es sich bei den hier angegebenen Werten um NEFZ-Werte, die gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153 durch ein Simulationsmodell ermittelt wurden ..." ... Häähh? :m0037:

      Bemerkenswert beim Turbo finde ich, dass die CVT-Version etwas mehr verbraucht, als der Schalter. Beim Sauger ist's andersherum.
      ""

      Gruß
      Bompel

      „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“ Wilhelm Busch


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Neu

      Irgendwie ist das doch verarsche mit den Verbrauchswerten. KFZ Steuer muss ich nach den neunen Werten WLTP bezahlen und die schreiben auf Ihren websites nur die zurückgerechneten Werte nach dem alten Prüfmodus. :evil:
      Von den neuen Verrbrauchswerten keine Spur. Die sind nämlich um 1l/100km höher.

      Honda HR-V, Elegance, 1,5l, Schalter, Modell 2019, Midnight-Blue Beam Met.

    • Neu

      hondahrvnrw schrieb:

      Irgendwie ist das doch verarsche mit den Verbrauchswerten. KFZ Steuer muss ich nach den neunen Werten WLTP bezahlen und die schreiben auf Ihren websites nur die zurückgerechneten Werte nach dem alten Prüfmodus. :evil:
      Von den neuen Verrbrauchswerten keine Spur. Die sind nämlich um 1l/100km höher.
      Das ist alles etwas verwirrend, hat aber seine Richtigkeit. Siehe z.B. hier (ADAC) oder hier (dena).

      Alle nach dem 01.09.2018 neu zugelassenen Fahrzeuge werden grundsätzlich nach den (höheren) Verbrauchswerten laut WLTP besteuert. Für zuvor typgenehmigte Fahrzeuge müssen die Hersteller aber noch mit den NEFZ-Werten werben. Freiwillig dürfen die WLTP-Verbrauchswerte zwar zusätzlich angegeben werden, aber nicht ausschließlich. Ab wann die Hersteller im Rahmen der Verbraucherinformationen nur noch die neuen WLTP-Werte angeben dürfen, steht noch nicht fest.

      Wie Du siehst ist das also keine "Verarsche" seitens Honda oder anderer Hersteller, sondern schlichtweg der aktuellen Rechtslage geschuldet.

      Gruß
      Bompel

      „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“ Wilhelm Busch


      Honda "Speedy" :P HR-V Executive 1.5 VTEC CVT, Morpho Blue, abnehmbare AHK
    • Neu

      DEUTSCHLAND!!! :D...


      ...dafür werden teuer bezahlte Abgeordnete (ca. 10000,- i.Monat) in Arbeitsgruppen zusammen gefasst und die sitzen dann Monatelang daran wie man den Bürger mit gesundem Menschenverstand doch mit so etwas auf die Rolle nehmen könnte.

      Ok, kommt aus Brüssel. aber damit wird es auch nicht billiger. ;)
      Gruß Dieter





      HRV EXE Autom. Asphaltgrau, AHK abnehmbar, Allwetterreifen

      Jeder ist zu etwas nützlich und sei es als schlechtes Beispiel
      :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hondianer ()

    • Neu

      Beim Turbo wird die 7-Gang-CVT ihren Ruf nicht gerecht, zumindest am Papier, minimal mehr Verbrauch bei wesentlich schlechterer Beschleunigung. Die Praxis wird zeigen ob das den Tatsachen entspricht. Beim Civic sind die Fahrleistungen zwischen Schalter und CVT nahezu ident.

      HR-V 1,5 i-VTEC Comfort in Modern Steel

      RU1, GG3, CL3, BB9, GD1, BB2, MB6, ED6, MB3, KA7, EK4, EJ2(1), EG8, EK4, BB1, BB8, BB9, EK3, BB1, EJ9, EG3

    • Neu

      0,8 Sek bessere Beschleunigung....na und ! was soll´s ? 0,1 L/100 "Mehrverbrauch ! na und ! was soll´s ? Und die 15 Km/h mehr kann man auf unseren Straßen doch eh kaum verwenden....zumindest nicht dort wo ich mit dem HRV mal die BAB nutze. CVT fahren ist auf unseren vollen Straßen eine echt entspannte Sache. Würde ich wieder nehmen !

      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda VFR 800 X :m0022:

    • Neu

      hondianer schrieb:

      ...dafür werden teuer bezahlte Abgeordnete (ca. 10000,- i.Monat) in Arbeitsgruppen zusammen gefasst und die sitzen dann Monatelang daran wie man den Bürger mit gesundem Menschenverstand doch mit so etwas auf die Rolle nehmen könnte.
      Nein, das läuft so:

      Minister und Bundesverkehrsministerium lassen sich ausschließlich von Lobbyisten :m0027: (Automobilindustrie, ADAC etc.) beraten :m0025: und größtenteils auch die Gesetze und Verordnungen schreiben :m0026: . Da muss man sich dann über den passgerecht gemachten Inhalt nicht wundern :m0005: und die Industrie- und Finanzwelt freut's :m0041::m0039::m0040: .

      Die Abgeordneten wiederum sitzen selten im Parlament :m0019: und lesen offensichtlich auch keine Gesetzesvorlagen, denn es ist fortlaufend bewiesen, dass die meisten Volksvertreter gar nicht wissen, für oder gegen was sie eigentlich stimmen :m0003: . Im Idealfall ist der eine oder andere Abgeordnete aber "informiert", nachdem er vom jeweiligen Lobbyisten zum Abendessen eingeladen worden war … :m0021:

      Alles klar?

      LG
      トーマス (Tōmasu)
      :m0001:

      Seit 14.10.2016 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black, Chrom-Paket, Originalfelge "Potis", 4 Jahre Garantie + Wartung) :rolleyes:
      "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ^^