LED Blinker nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED Blinker nachrüsten

      Guten Morgen liebes Forum,

      ich bin seit Kurzem Besitzer eines HR-V Bj. 2016 und gerade dabei, die Glühbirnen gegen LED Birnen zu tauschen.
      Leider bin ich nun bei den Blinkern auf das bekannte Problem der höheren Blinkfrequenz gestossen. Zuerst wollte ich das Blinkerrelais tauschen, nur gibt mir die Anleitung keinen Hinweis darauf, wo das Relais verbaut ist oder welches ich brauche.
      Also habe ich mich für die Variante mit den Widerständen entschieden, da dies beim Motorrad einwandfrei geklappt hat.

      Leider komme ich zu keinem funktionierenden Ergebnis: ich habe 4 Widerstände (alle parallel zur Birne) und 4 LED Birnen eingebaut => Frequenz zu hoch. Wenn ich vorne die Standardbirnen und keine Widerstände anschließe, stimmt die Frequenz wieder (mit LED Blinker und Widerstände hinten).

      Hat jemand eine Idee, schonmal so einen Umbau gemacht bzw. alle 4 Blinker mit LEDs ausgestattet und die richtige Frequenz erhalten?

      Viele Grüße
      Fabian

      ""
    • Ich kenne das auch nur vom Motorrad . Ich musste Damals ein extra Relais einbauen damit das funktioniert (nur Vorne). Hinten hatte ich die Leuchteinheit komplett gegen LED getauscht. Ich denke du musst jeweils Vorne und Hinten ein Blinkrelais verbauen damit der Takt stimmt. Vielleicht gibt aber auch eines das für 4 Blinker ausgelegt ist.
      Mir persönlich reicht die Helligkeit der Blinker voll aus und von zu hohem Verbrauch kann man ja beim Blinker nicht reden.

      Interessant wäre noch zu erfahren welche Leuchtmittel du nun für die anderen "Lampen" verbaut hast.

      Gruß Thomas

      HR-V...Elegance...ROT...CVT...Benzin!!! :love:
      Honda CRF 1000 L Africa Twin :m0022:

    • Wie wäre es, wenn du dich in diesem Fall an einen Honda-Händler/Werkstatt wenden würdest, die sich mit so etwas auch auskennt :?:

      Ist nicht böse gemeint, aber eine korrekt funktionierende Beleuchtung ist nun mal ein Sicherheitsaspekt :!: