Beiträge von KK123

    Ich hatte sie Postings zwar anders verstanden, (insbesondere dahingehend, dass sich die .gma und .unl im Maps-Verzeichnis befinden sollen - wo bei mir keine sind) aber scheinbar war das selbe gemeint und ich habe es fehlinterpretiert. Wie auch immer, jetzt gibt es halt eine Beschreibung mehr. Auch gut.


    Was für mich aber hängenbleibt ist, dass ich von der Headunit mehr und mehr enttäuscht bin. Ein Garmin Navigator, der nur einmal im Jahr ein Update erhält und dann auch nur vier Jahre lang, eine Androidsoftware, die älter ist als meine Tochter, die heuer eingeschult wurde, kein CarPlay und null Support von Honda (auf den Rückruf zu dem Kartenproblem warte seit September). Jetzt die gleichen Probleme mit dem Update wieder?!?! Vielleicht wäre es doch eine Option das Ding rausreißen und gegen was zeitgemäßes zu ersetzen?


    KK123

    Dieses Mal bin ich nicht drauf reingefallen. Auch bei mir war auf dem Stick nach dem Update keine "gmaupsup1.img" vorhanden.

    Nach mehrmaligem Updaten stellte sich keine Veränderung ein. Also habe ich Garmin Express auf den Mac meiner Frau installiert und mit dort mit einem frischen Stick einen neuen Versuch gestartet. Nun ging es. Während dem letzten Versuch am anderen Rechner ist mir aber Folgendes aufgefallen:


    Die "gmapsup1.img" ist ja nicht das Problem. Die läd das Programm scheinbar immer auf den Rechner (mit der Bezeichnung "D6737080A.img"). Es fehlen halt die "gmapsup1.gma" und die "gmapsup1.unl". Die sind - zumindest auf dem Mac - nicht auf der Festplatte vorhanden. Auf dem Stick sind nach dem Update stets die Dateien "gmap3d.gma" und "gmapsupp.gma" sowie die "gmap3d.unl" und die "gmapsupp.unl" vorhanden. Die beiden jeweils die indentische Größe und scheinbar auch den identischen Inhalt. Vielleicht müsste man ein Dateienpaar in einen anderen Ordner kopieren, in "gmapsup1.gma" und "gmapsup1.unl" umbennen und zurück kopieren? Dazu noch die "D6737080A.img" kopieren und und in "gmapsup1.img" umbenennen und fertig. Einen Versuch wäre es wert!


    KK123

    Moin!


    Nach Angaben vom Freundlichen haben die auch nur ein weiteres Mal ein Update gemacht und danach war die Karte komplett. Die Ursache konnten sie auch nicht ausmachen.


    KK

    Ich wollte es genau wissen und mich vielleicht eines besseren belehren lassen. Also habe ich mir die auch die W5W LED von Philips mit 6.000K bestellt. In der Tiefgarage war der Vergleichstest ein Leichtes. Mein Fazit: Die LED sind vom Farbton her moderner und haben das typische Ein- und Abschaltverhalten ohne Zeitverzögerung, aber die originalen Glühfadenlampen leuchten das Umfeld besser/weiter aus.


    KK123

    Nachdem, was ich zu den Philips LED finden konnte, haben sie 1 Watt Leistung. Die 4.000k Variante wird teils mit nur 50 lm angegeben. Klar, das lässt sich nicht 1:1 auf die 6.000 k übertragen. Aber mit dem einen Watt können sie rein rechnerisch nicht heller sein als die 16 Watt Glühfadenlämpchen - auch nicht mit der Tabelle im o.g. Link. Ist halt so, sorry. 🤷🏻‍♂️


    KK

    Danke euch. Dank der Fotos konnte ich klarstellen, dass unser Navi nicht, wie gemutmaßt, ausreichend internen Speicher für die vollständige Karte 2020 hat.
    Der HRV blieb daraufhin rund 30 Stunden beim Örtlichen und hat nun wieder ein vollständiges Kartenmaterial drauf.



    KK

    Jetzt brauche ich mal eure Hilfe!


    Hab gerade das Auto abgegeben ... hier in der großen Stadt. Man meinte, die Kartengröße von Garmin sei schuld daran, dass nicht mehr alle Daten auf's Navi passen. Da keine anderen Apps auf dem Gerät drauf sind, kann ich mir das nicht vorstellen. Man will zwar probieren es zu fixen, aber es sei gut möglich, dass ich mich künftig entscheiden müsse, welchen Kartenteil ich auf dem Gerät haben will. Davon abgesehen, dass der Garmin Webupdater gar keine Auswahl zulässt, bin ich nicht gewillt das zu akzeptieren.


    Ich wäre daher für Fotos dankbar, die eure installierten Karten zeigen und wo man sehen kann, dass ihr von der 2020er Karte beide Teile (Nord und Süd) drauf habt. Danke!



    KK123

    Danke. Ich war mittlerweile beim örtlichen. Der hat meine bisherigen Erfahrungen deutlich übertroffen. Die bezogen sich allerdings auch nur auf den Verkauf. Der ist dort ohne Worte. Der Service hingegen hat mich äußerst positiv überrascht. Donnerstag gebe ich den Wagen für 2 Stunden ab und dann richten sie es auf Garantie. Nur vor der ganzen Einrichterei danach, da graust es mir schon jetzt. Hintergrundbild, Iconanordnung, Sender speichern, Adressen speichern und und und ... Würg!


    KK

    Das ist ja das Komische, das Update war identisch zu deinem, auch am Honda wird angezeigt, dass das Update erfolgreich war und doch werden nicht mehr beide Kartenteile angezeigt unter installierte Karten.


    Hast du beide Teile?