Heckklappe nur elektrisch zu öffnen?

  • Hallo in die Runde mit einer neuen Frage.

    Hätte gerne mal gewusst, wie das bei Euch ist.

    In der Bedienungsanleitung steht ja, das man durch einen kurzen Druck auf die Taste für die Heckklappe, sich diese elektrisch öffnet. Dies funktioniert auch ohne Probleme. Des weiteren steht dort aber auch, wenn man diese Taste länger gedrückt hält, man die Möglichkeit zur manuellen Öffnung hat. Und hier ist meine Frage. Ich halte die Taste also länger gedrückt, bis nach dem Signalton und dann kann man die Heckklappe öffnen. Dies geht allerdings so schwer, das mir das komisch vorkommt. Beim CR-V ging das auch und da war es ganz einfach. Oder ist eine manuelle Öffnung nicht vorgesehen? Danke für Eure Antworten.

  • Dies geht allerdings so schwer, das mir das komisch vorkommt.

    Ja, empfand ich auch so. Als würde man gegen einen Widerstand die Heckklappe hochziehen. Ich dachte, ich mache etwas kaputt, deshalb habe ich es seither nicht mehr gemacht ...

    LG
    トーマス (Tōmasu)
    :m0001:


    Vom 14.10.2016 bis 01.04.2022 voll zufrieden mit meinem Honda HR-V 1.6 i-DTEC (Executive, ruse black).

    Seit 20.04.2022 begeistert von meinem Honda HR-V 1.5 eHEV (advance style, sand-khaki)
    "When all is said and done, it’s hard to beat a Honda!" ;)

  • Hallo, habe mir heute einen HRV Advance rot bestellt.

    Dabei habe ich nach der Heckklappe gefragt. Der Kaufberater sagte mir, dass man lieber die Finger von dem manuellen schließen lassen sollte! Der Motor würde das nicht vertragen, deshalb das schwere schließen.

    Gruß

    Claus aus Essen

  • Danke für die Antworten.

    Und wenn der Händler schon von abrät, dann lassen wir das auch lieber.

    Wie SHIGERU schon geschrieben hatte, es fühlt sich an, als wenn man gegen einen Widerstand anarbeitet.

    Aber auch gut, das es dieses Forum gibt und man sich helfen kann, der HR V wirft halt die eine oder andere Frage auf und es werden sicherlich noch einige kommen.

  • HDer Kaufberater sagte mir, dass man lieber die Finger von dem manuellen schließen lassen sollte! Der Motor würde das nicht vertragen, deshalb das schwere schließen.

    Gruß

    Claus aus Essen

    Der Motor verträgt das nicht so gut, da er sich in diesem Betriebszustand wie ein Generator verhält und außerdem Strom erzeugt ,der wiederum den Akku lädt und den Verbrauch senkt.

    :P :D 8o

    Mal ehrlich,der starke Widerstand ist völlig normal und kaputt geht da nichts.

    Der mechanische Widerstand beim Drehen des Motors bzw des Getriebes der da entsteht ist schon relativ hoch.

    Vor Allem woher weiß der Verkäufer ,das es kaputt geht? :/ Der HRV ist erst kurz auf dem Markt und der CRV hat nicht das gleiche System drin.Das klingt auch völlig anders.

  • ...Der Kaufberater sagte mir, dass man lieber die Finger von dem manuellen schließen lassen sollte! Der Motor würde das nicht vertragen, deshalb das schwere schließen.

    Gruß

    Claus aus Essen

    Die Kaufberater haben in der Regel wenig bis keine Ahnung von Technik. Und wenn man sich selbst informiert hat über sein Wunschfahrzeug, weiß man meist mehr darüber als die Berater. Die lernen mehr über Verkaufspsychologie als über das Produkt, dass sie verkaufen....

    __________________________________________________
    CR-V RE6 1.6 i-DTEC Comfort, Made in England
    EZ 5/14
    Urban Titanium Metallic

    >227.000 km

    --------------------------------------

    Vision 50, Made in China

    EZ 3/13

    perlmutt-weiß

    bisschen schneller als erlaubt

    >29.000 km
    __________________________________________________

  • Hallo zusammen,


    Es tut sich schon wieder eine Frage bei mir auf, die ich nicht im Handbuch finde.

    Man kann ja die Heckklappe mit der zweiten Taste schließen, so das diese zugeht wenn man sich vom Fahrzeug entfernt. Ist es eigentlich möglich, das in diesem besonderen Fall das Fahrzeug auch verriegelt? Sonst erschließt sich mir der Sinn nämlich nicht so ganz. Vielleicht gibt es eine Einstellung am Bordcomputer?

    Danke für Eure Hilfe.

  • Der Sinn kann nur einer sein. 🤔

    Du willst etwas aus dem Kofferraum holen, bspw ne Bierkiste. Auto ist schon verriegelt und soll auch bleiben.

    Fuss drunter, geht auf, dann drückst du Taste 2 und nimmst dann erst die BierKiste. 🍻🍻🍻

    Sobald du dich mit dem Schlüssel und der Kiste entfernst macht die Klappe zu.

    Die Funktion hat nichts mit der Zentralverriegelung zu tun.


    Das ist das Einzige was in meinen Augen Sinn macht.

    Man muss mit belegten Händen weder Fuss noch Hand bemühen eine Taste zu drücken oder einen Sensor auszulösen .


    Es soll ja Menschen geben, die es nicht schaffen eine Fussacrobatik mit einem Bierkasten in der Hand hinzubekommen 🤪🤪

    Die Funktiion hat wohl auch einen englischen Namen.

  • Danke für die vielen Antworten.

    Schubi : Das hatte ich im Handbuch auch gelesen, allerdings ist das insofern komisch, da ich in den Einstellungen die Heckklappe auf rein manuell umstellen kann. Allerdings geht diese dann genauso schwer und das kam mir halt komisch vor. Vielleicht gibt sich das mit der Zeit, ist bisher mein erster Neuwagen, vielleicht war das bei anderen Fahrzeugen schon eingespielt. Hatte davor einen CR-V, der ja auch eine elektrische Heckklappe hatte, die ging aber ganz normal zu öffnen und schließen. Leider kann ich den HH nicht ohne weiteres vor Ort fragen, weil der nicht so ganz in unserer Nähe liegt.